Gerechtigkeit: Middelhoff flieht nach einem Gerichtstermin vor einem Reporter

Das muss ich bloggen, solange es hier noch keine spanischen Verhältnisse gibt:

 

Der »Focus« meldet unterdessen, dass Middelhoff nach dem Gerichtstermin laut Zeugen auf spektakuläre Weise vor einem Reporter geflohen sein soll. Demnach kletterte der Ex-Manager aus einem Fenster an der Rückseite des Justizgebäudes an einem Regenrohr entlang auf ein Garagendach, sprang aus 2,50 Meter Höhe in ein Parkrondell und entkam. LINK
Ex-Bertelsmann-Chef Middelhoff leistet Offenbarungseid – SPIEGEL ONLINE

 

Das Bild kann ich mir zwar echt gut vorstellen. Aber was würde ich dafür zahlen, wenn das irgendwann mal verfilmt würde? Mancher Karstadt-Mitarbeiter wird sich vor Vergnügen auf die Schenkel schlagen.

By: World Economic ForumCC BY-NC-SA 2.0


Über den Autor

Ich bin Horst Schulte. Mein Bloggerleben reicht bis ins Jahr 2004 zurück. Ich bin jetzt 67 Jahre alt und lebe in der schönen Stadt Bedburg, nicht weit von Köln entfernt.

Mein Motto: "Bloß nicht zynisch werden..."

(0)

Schreibe einen Kommentar


Hier im Blog werden zur Abgabe von Kommentaren keine IP-Adressen gespeichert! Du kannst hier anonym kommentieren. Deine E-Mail-Adresse wird auf keinen Fall veröffentlicht.

Meine Kommentar-Politik: Ich mag Kommentare, und ich schätze die Zeit, die du zu dem Zweck investierst, Ideen auszutauschen und Feedback zu geben. Nur Kommentare, die als Spam oder eindeutig Werbezwecken dienen, werden gelöscht.