Gesellschaft   ·  1 Min.

Karfreitag: Heute gibts Fisch, und tanzen gehen wir auch nicht

8 Views

Um genau zu sein: es gibt Kabeljau. So gehört sich das in einem katholischen Haushalt am Karfreitag. Tanzen …

weiterlesenKarfreitag: Heute gibts Fisch, und tanzen gehen wir auch nicht

Weiterlesen



Um genau zu sein: es gibt Kabeljau. So gehört sich das in einem katholischen Haushalt am Karfreitag. Tanzen gehen wir ja sowieso heute mal nicht. Dann müssen wir wenigstens das einstudierte Ritual einhalten.

Es gibt also fangfrischen Kabeljau, zwei Stücke für 14 Euro. Ich finde das teuer. Passt das zum Gedanken des Fastens? Dazu gibt es Salzkartoffeln, Salat und (auf meinen besonderen Wunsch) Remouladensauce.

Obwohl die Preise für diesen Fisch doch im Moment angeblich stark gefallen sein sollen. Aber warum soll das bei den Fischen denn anders sein als beim Strom?





Artikelautor: Horst

Mein Bloggerleben reicht bis ins Jahr 2004 zurück. Damals habe ich dieses schöne Hobby für mich entdeckt. Ich bin jetzt 66 Jahre alt und lebe seit meiner Geburt in der schönen Stadt Bedburg, nicht weit von Köln entfernt. Das mit dem Schreiben ist zwar weniger geworden. Aber ab und zu schreibe ich hier und anderswo. Die sozialen Netzwerke haben die Welt verändert - nicht zum Guten!