Im Oktober letzten Jahres habe ich mich aus den sozialen Netzwerken (Facebook + Google+) verabschiedet. Mir war der dort vorherrschende Hass zu viel geworden.

Schattenseiten hat dieser Rückzug allerdings auch. So habe ich Jana Katharina aus den Augen und Ohren verloren. In meinem alten Blog hatte ich eine Reihe ihrer Videos vorstellt. Ja, ich bin ein ziemlich großer Fan.

Mit Verspätung ist mir aufgefallen, dass auch auf dem von mir abonnierten Youtube-Channel seit Monaten nichts mehr gepostet wurde. Deshalb habe ich heute versucht, im Internet den Grund für die lange Pause herauszufinden. Meine Bemühungen waren leider nicht erfolgreich. Vielleicht weiß ja jemand mehr und ist so nett, mir das mitzuteilen? Es kann gerne eine private Mitteilung (Kontakte) sein. Danke.

Mir ist – bis zu diesem Video – nie der Gedanke gekommen, dass sie vielleicht selbst an Leukämie erkrankt sein könnte. Jetzt bleibt mir nur zu hoffen, dass nichts Schlimmes passiert ist und sie irgendwann in nächster Zukunft wieder eines ihrer tollen Videos veröffentlichen wird.