Die Polizei hat 4 Täter (Osteuropäer, überwiegend mit Migrationshintergrund) geschnappt, die Ende Januar 2016 eine Handgranate gegen ein Flüchtlingsheim geworfen hatten.

Das hat vielleicht nur geklappt, weil es Leute mit Migrationshintergrund gewesen sind? Bei Nazis gelingt das offensichtlich nicht gut. Es gab in 2015 über 900 Angriffe auf Asylbewerberheime. Die Aufklärungsrate ist einfach beschämend!

Zudem muss man all denen den Wind aus den Segeln nehmen, die nun wirklich die Stirn haben über die noch dürftigen polizeilichen Informationen zu frohlocken. Sie sind schnell dabei, Menschen mit einem anderen Blick auf das Thema Flüchtlinge dazu auffordern sich zu entschuldigen.

Komisch, dass die Polizei so wenig Erfolg vorzuweisen hat bei der Ermittlung der Straftäter, die Flüchtlinge mit ihren Taten in Angst und Schrecken versetzen. Vermutlich liegt der Misserfolg unserer Polizei daran, dass in diesen Fällen keine Migranten verwickelt gewesen sind. Wäre das anders, wie im vorliegenden Fall, wäre die Aufklärungsquote gewiss höher.

0
About the Author

Mein Bloggerleben reicht bis ins Jahr 2004 zurück. Damals habe ich dieses schöne Hobby für mich entdeckt. Ich bin jetzt 65 Jahre alt und lebe seit meiner Geburt in der schönen Stadt Bedburg, nicht weit von Köln entfernt. Das mit dem Schreiben ist zwar weniger geworden. Aber ab und zu schreibe ich hier und anderswo. Die sozialen Netzwerke haben die Welt verändert - nicht zum Guten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.