YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iU2llIGhhYmVuIGdlZnJhZ3QgLSBDaHJpc3RpYW5lIFdpcnR6IGFudHdvcnRldCIgd2lkdGg9IjgxMCIgaGVpZ2h0PSI0NTYiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQveC1OOVVIOTd4anM/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

Ich sehe mir die „Sie haben gefragt…“ – Videos des Bundespresseamtes gern und regelmäßig an.

Heute habe ich mich allerdings etwas geärgert! Frau Wirtz beginnt ihre Begrüßung damit, dass sie es kurz machen wolle. Auf „Facebook“ seien kurze Videos gern gesehen…

Sie meinte allerdings weniger die Kürze ihrer Antworten, als vielmehr die Auswahl der FB-Einträge, auf die sie antworten wollte. Es waren drei!

Generell habe ich Verständnis dafür, dass die Leute vom Bundespresseamt von den oft substanzlosen „Anfragen“ vieler FB-Nutzer vielleicht genervt sind. Da sucht man womöglich eine Weile nach würdigen Themen und neigt dazu, selektiv vorgehen. Es könnte auch sein, dass die Fragen immer ähnlich sind. Sie drehten sich in den letzten Wochen fast ausschließlich um Themen rund um die Flüchtlingskrise.

Zur zweiten Antwort hätte ich eine Rückfrage bzw. Anmerkung zu machen:

5000 Menschen kamen 2015 also aus den Maghreb-Staaten. Es existierte für diese Leute ohnehin eine sehr niedrige Anerkennungsquote, die zwischen 0 und 2% lag.

Aber — wir sparen durch die aktuelle Änderung (Asylpaket II) langwierige Verfahren. Ok! Bei anhängigen 770000 offenen Asylanträgen ist das ja schon mal was (0,6%) 🙂

Die Maßnahme, die 3 Länder zu sicheren Herkunftsländern umzuwidmen, gehört in meinen Augen zu den mit recht kritisierten Symbolhandlungen der Regierung. Sie werden an den Problemen gar nichts ändern. Es ist nach Köln ein Placebo, dass sich zu allem Übel gegen eine Gruppe von Menschen richtet und nicht gegen einzelne Straftäter.

0

About the Author

Mein Bloggerleben reicht bis ins Jahr 2004 zurück. Damals habe ich dieses schöne Hobby für mich entdeckt. Ich bin jetzt 65 Jahre alt und lebe seit meiner Geburt in der schönen Stadt Bedburg, nicht weit von Köln entfernt. Das mit dem Schreiben ist zwar weniger geworden. Aber ab und zu schreibe ich hier und anderswo. Die sozialen Netzwerke haben die Welt verändert - nicht zum Guten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.