Kategorien
Fotos

Wie ist das mit dem Frühling? Lässt er sich schon blicken?

Heute ist ein sehr schöner Tag. Aber kalt ist es, ziemlich kalt sogar. Und doch macht der Frühling langsam auf sich aufmerksam.

Immerhin beginnt er ja – je nach Zeitrechnung – bereits morgen. Für die Metereologen startet der Frühling schon am 1. März. Die Natur ist ihm sogar etwas voraus. Noch sieht man das nur vereinzelt. Ein blühender Baum ist mir auch schon vor die Linse gelaufen (ganz unten).


Von Horst Schulte

Mein Bloggerleben reicht bis ins Jahr 2004 zurück. Damals habe ich dieses schöne Hobby für mich entdeckt. Ich bin jetzt 65 Jahre alt und lebe seit meiner Geburt in der schönen Stadt Bedburg, nicht weit von Köln entfernt. Das mit dem Schreiben ist zwar weniger geworden. Aber ab und zu schreibe ich hier und anderswo. Die sozialen Netzwerke haben die Welt verändert - nicht zum Guten!

2 Antworten auf „Wie ist das mit dem Frühling? Lässt er sich schon blicken?“

Es gibt einen Blog, in dem ich politische Dinge anspreche. Allerdings versuche ich das etwas anders zu machen.

Die Zusammenstellung Übersicht hattest du wahrscheinlich gesehen.

Wenn ich deine Frage richtig verstanden habe, meinst du, die Trennung sei suboptimal. Wahrscheinlich stimmt das ja. Die Leser werden durch die Trennung bestimmt nicht mehr.

Ich hatte mir das so gedacht, dass ich den Privatblog für Privates lasse, den Blog für gesellschaftliche oder politische Themen führe (2Bier) und daneben noch die beiden Sonderthemen „WordPress“ und den ausschließlich über Positives oder Witziges. 🙂 Den Watschblog werde ich wohl irgendwann sowieso einstellen.

Mich würde interessieren, was du für besser hältst.

Viele Grüße H.

Kommentare sind geschlossen.