Doofkopp Blondi eröffnet den Reigen

Ob diejenigen, die mit dem vorgeschobenen Argument, wir sollten uns gefälligst um unsere deutschen Belange kümmern und uns nicht ständig an diesem Hirntoten aus Washington abarbeiten, das weiter aufrechterhalten werden?

Von der Verhängung von Strafzöllen des us-amerikanischen Handelsministeriums sind weltweit insgesamt 6 Länder betroffen.

Am schlimmsten erwischt es Deutschland. Für kaltgewalzte Röhren wird ein Strafzoll von 75 bis 209% verhängt. An zweiter Stelle folgt China mit Strafzöllen von 62 bis 187%.

Wie lange es wohl jetzt noch dauern wird, bis Deutschland und die anderen Länder sich revanchieren werden und eine Überbietungspirale mit unabsehbaren Folgen für den Welthandel beginnt?

Namentlich als «Dumper» aufgeführt werden vom US-Handelsministerium im Fall Deutschlands wie schon bei der Schweiz Benteler (Benteler Steel/Tube GmbH / Benteler Distribution International GmbH) und Mubea (Mubea Fahrwerksfedern GmbH) sowie zusätzlich Salzgitter Mannesmann Line Pipe GmbH.Quelle: USA verhängen Strafzölle gegen Schweizer Exporteure |
LINK


Schreibe einen Kommentar


Hier im Blog werden zur Abgabe von Kommentaren keine IP-Adressen gespeichert! Du kannst hier anonym kommentieren. Deine E-Mail-Adresse wird auf keinen Fall veröffentlicht.

Meine Kommentar-Politik: Ich mag Kommentare, und ich schätze die Zeit, die du zu dem Zweck investierst, Ideen auszutauschen und Feedback zu geben. Nur Kommentare, die als Spam oder eindeutig Werbezwecken dienen, werden gelöscht.