Bloggen

Ein neuer Editor für WordPress? – Websupporter

Mal ehrlich, wie gefällt Euch eigentlich der Editor von WordPress? Benutzt Ihr ihn eigentlich und wenn ja wie? Ich selbst muss gestehen, dass ich den größten Teil meiner Blogbeiträge in einem ganz normalen Plaintext Editor verfasse, ein wenig mit HTML-Tags vorbereite und erst am Ende nach WordPress wechsle, um die letzten Stylings zu machen, ein bisschen Preview und meist eine etwas unglückliche Fehlerkorrektur vornehme. Nein, ich bin kein großer Freund des WordPress Editors und das ist eigentlich kein gutes Urteil, wenn man bedenkt, dass im Herzen eines Blogsystems eigentlich der Editor schlagen sollte.

Quelle: Ein neuer Editor für WordPress? – Websupporter


Schreibe einen Kommentar


Hier im Blog werden zur Abgabe von Kommentaren keine IP-Adressen gespeichert! Du kannst hier anonym kommentieren. Deine E-Mail-Adresse wird auf keinen Fall veröffentlicht.

Meine Kommentar-Politik: Ich mag Kommentare, und ich schätze die Zeit, die du zu dem Zweck investierst, Ideen auszutauschen und Feedback zu geben. Nur Kommentare, die als Spam oder eindeutig Werbezwecken dienen, werden gelöscht.