Du befindest dich hier: Bloggen

Ein neuer Editor für WordPress? – Websupporter


   | Update: 8. Oktober 2019   0 Kommentare 1 Min. Lesezeit

Mal ehrlich, wie gefällt Euch eigentlich der Editor von WordPress? Benutzt Ihr ihn eigentlich und wenn ja wie? Ich selbst muss gestehen, dass ich den größten Teil meiner Blogbeiträge in einem ganz normalen Plaintext Editor verfasse, ein wenig mit HTML-Tags vorbereite und erst am Ende nach WordPress wechsle, um die letzten Stylings zu machen, ein bisschen Preview und meist eine etwas unglückliche Fehlerkorrektur vornehme. Nein, ich bin kein großer Freund des WordPress Editors und das ist eigentlich kein gutes Urteil, wenn man bedenkt, dass im Herzen eines Blogsystems eigentlich der Editor schlagen sollte.

Quelle: Ein neuer Editor für WordPress? – Websupporter



Artikelautor: Horst Schulte

Mein Bloggerleben reicht bis ins Jahr 2004 zurück. Damals habe ich dieses schöne Hobby für mich entdeckt. Ich bin jetzt 67 Jahre alt und lebe seit meiner Geburt in der schönen Stadt Bedburg, nicht weit von Köln entfernt. Dass mit dem Schreiben ist zwar weniger geworden. Aber ab und zu schreibe ich hier und anderswo.

Vorheriger

Knoppix Version 8 für neue Aufgaben

Trump lügt weiter laut vor sich hin

Nächster

Schreibe einen Kommentar


Es werden keine IP-Adressen gespeichert! Sie können, falls Sie dies möchten, auch anonym kommentieren.