Thilo Jungs Aufzeichnung der #ähm Bundespressekonferenz vom 23.05.2018 beinhaltet etwa ab Min. 18:26 Fragen zur DSVGO.

Es ist bemerkenswert, wie wenig Substanzielles die hochbezahlten Damen und Herren Regierungssprecher zum Thema zu sagen wissen. Es ist, wie allzu häufig bei diesen Veranstaltungen. Ich frage mich ein ums andere Mal, wieso es diese sicher nicht ganz preiswerte Veranstaltung überhaupt gibt. Ob die Medienvertreter das soviel anders sehen als ich?

Es wären Konsequenzen #ähm zu ziehen. Wohl auch personelle.

https://youtu.be/k9Dq1ML1X88