Bloggen

Fleißiges Bienchen: Kommentarspam mit Antispam Bee eindämmen

Vladimir Simovic gibt in diesem Artikel Ratschläge, wie durch Einstellungen am Wordpress-Plugin »Antispam Bee« der Kommentarspam reduziert werden kann

Jeder, der seit mehr als ein paar Monaten Weblogs mit Kommentarfunktion betreibt, kann es Ihnen bestätigen: Kommentarspam ist eine Seuche.

Quelle: Fleißiges Bienchen: Kommentarspam mit Antispam Bee eindämmen


Über den Autor

Ich bin Horst Schulte. Mein Bloggerleben reicht bis ins Jahr 2004 zurück. Ich bin jetzt 67 Jahre alt und lebe in der schönen Stadt Bedburg, nicht weit von Köln entfernt.

Mein Motto: "Bloß nicht zynisch werden..."

(0)

Schreibe einen Kommentar


Hier im Blog werden zur Abgabe von Kommentaren keine IP-Adressen gespeichert! Du kannst hier anonym kommentieren. Deine E-Mail-Adresse wird auf keinen Fall veröffentlicht.

Meine Kommentar-Politik: Ich mag Kommentare, und ich schätze die Zeit, die du zu dem Zweck investierst, Ideen auszutauschen und Feedback zu geben. Nur Kommentare, die als Spam oder eindeutig Werbezwecken dienen, werden gelöscht.