Suche nach:

Buffer schickt mir heute eine E-Mail. Das ist ihr Kern:

On July 26th, 2018, you will no longer be able to manage personal Facebook Profiles in Buffer. We noticed that you have at least one personal Facebook Profile connected to Buffer, so we wanted to give you advance notice that this change is coming. In preparation, we are also currently disabling new Facebook Profile connections.

Ok. Dann lösche ich jetzt eben auch Buffer. Denn meine Facebook-Seite, die ich stattdessen nutzen könnte, existiert bereits nicht mehr.

Vermutlich ist das auch eine Folge der DSVGO und eine Reaktion von Facebook auf die Veränderung.

Wenn morgen ohnehin das Leistungsschutzrecht vom EU Parlament abgesegnet wird, brauche ich ja sowieso keine Verlinkungen in soziale Netzwerke mehr. Wird ganz schön grau, das europäische Internet.

Update: Das ist schon aktiviert worden:

Ich kann also schon keine Links mehr in mein Facebook-Profil schicken. Buffer habe ich sofort gelöscht.

0
Danke fürs Teilen.
Autor

Mein Bloggerleben reicht bis ins Jahr 2004 zurück. Damals habe ich dieses schöne Hobby für mich entdeckt. Ich bin jetzt 65 Jahre alt und lebe seit meiner Geburt in der schönen Stadt Bedburg, nicht weit von Köln entfernt. Das mit dem Schreiben ist zwar weniger geworden. Aber ab und zu schreibe ich hier und anderswo. Die sozialen Netzwerke haben die Welt verändert - nicht zum Guten!

Einen Kommentar schreiben

Pin It
HorstSchulte
Artikel

Posten ins Facebook – Profil via Buffer ist nicht mehr möglich