Achtung: Fachleute von Rechts

Frau Stenzel war jahrzehntelang Journalistin und für den ORF tätig. Sie war lange in der ÖVP, jetzt ist sie FPÖ-​Mitglied. Interessant ist ihre Sicht auf die Strache-Ibiza-Affäre…


   0 Kommentare 1 Min. Lesezeit

Wie sich die Rechten entblößen, wenn die Spitze erst mal geräumt ist. Hier mal am Beispiel der FPÖ

Solches Spitzenpersonal zum Zweck der Unterhaltung der restdemokratischen Bevölkerung ist echt nicht zu toppen. 

Gut, jeder kann mal Bit und Bytes verwechseln.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

2
Dieser Beitrag wurde bisher 8 mal aufgerufen.



Horst Schulte
Artikelautor: Horst Schulte

Mein Bloggerleben reicht bis ins Jahr 2004 zurück. Damals habe ich dieses schöne Hobby für mich entdeckt. Ich bin jetzt 67 Jahre alt und lebe seit meiner Geburt in der schönen Stadt Bedburg, nicht weit von Köln entfernt. Das mit dem Schreiben ist zwar weniger geworden. Aber ab und zu schreibe ich hier und anderswo.

KÜNDIGE DEINE MITGLIEDSCHAFT bei TWITTER, FACEBOOK, INSTAGRAM & CO.
SIE ZERSTÖREN DIE DEMOKRATIE.

Vorheriger

Grüne Hausnummer in Vilshofen vs. App «Ehrliches Shanghai»

SPD: Zu viele Genossen ohne Sinn für Solidarität

Nächster

Schreibe einen Kommentar


Es werden keine IP-Adressen gespeichert! Sie können, falls Sie dies möchten, auch anonym kommentieren.