Herr Kachelmann: Warum verrammeln die Leute im Süden Türen und Fenster? Hoffentlich doch nicht, um die Hitze abzuhalten!


   0 Kommentare 2 Min. Lesezeit

Er hat einen gewis­sen Unter­hal­tungs­wert, der Jörg Kachel­mann. Der haut drauf. Nicht nur, wenns ums Wet­ter geht. Kürz­lich habe ich einen Video – Rant beim Spie­gel gese­hen, in dem er rich­tig los­leg­te. Whow. Und so viel gelernt habe ich auch. Nicht über Tole­ranz, dafür ist Gauck zuständig. 

Im Moment arbei­tet er sich – so scheints – in par­al­lel lau­fen­den Rants an natur­wis­sen­schaft­li­cher Blöd­heit sei­ner Mit­men­schen ab. Ich bin ihm da kei­ne Hilfe. 

Er sagt, bei den jet­zi­gen hei­ßen Tem­pe­ra­tu­ren soll man nicht die Türen und Fens­ter schlie­ßen, son­dern im Gegen­teil, man soll sie unbe­dingt geöff­net hal­ten. Damit ordent­lich Durch­zug ist. Zusätz­lich sol­len wir Oma einen Ven­ti­la­tor vor die Nase stel­len. Letz­tes sehe ich ein. Auch wenn unse­re Oma, die eigent­lich mei­ne Schwie­ger­mut­ter ist, sich dage­gen wehrt, weil sie einen stei­fen Hals befürch­tet. Auch dazu hat Jörg Kachel­mann aller­lei vom Sta­pel gelas­sen. Ich hab’s Mut­ter (95) verschwiegen. 

Nein, mei­ne Fra­ge geht in eine ande­re Rich­tung. Weg von stei­fen Häl­sen oder ande­ren betrof­fe­nen Kör­per­tei­len durch zu viel Durchzug. 

Durchzug
Luft

Ich war noch nicht viel in der Welt unter­wegs und brauch das eigent­lich auch nicht. Das wird FFF freu­en, hof­fe ich mal. Wenigs­tens ein alter Sack mit einem Fünk­chen Verantwortungsgefühl.

Bei mei­nen weni­gen Aus­lands­rei­sen in wär­me­re Gefil­de (also Spa­ni­en, Kroa­ti­en, Nord­afri­ka oder Grie­chen­land) ist mir immer auf­ge­fal­len, dass die Men­schen dort über Tag ihre Fens­ter und Türen fest ver­ram­melt haben. Ich dach­te immer, dass es sicher kein Zucker­schle­cken wäre, dort bei die­sen Tem­pe­ra­tu­ren arbei­ten zu müs­sen. Und jetzt haben wir die Tem­pe­ra­tu­ren auch hier bei uns. Es muss toll sein, wenigs­tens eine Kli­ma­an­la­ge im Büro zu haben. 

Zurück zu den geschlos­se­nen Fens­tern und Türen im Süden. Ich geh” mal nicht davon aus, dass die das machen, um Jörg Kachel­mann zum nächs­ten Rant zu treiben! 

Viel­leicht haben die ja hin­ter ihren bun­ten Fens­ter­lä­den die Fens­ter ganz weit geöff­net? Aber dort wo ich mal hin­ein­se­hen konn­te, habe ich fest­ge­stellt, dass sie tat­säch­lich geschlos­sen waren. 

Machen die das, weil sie dumm sind? Mich wür­de schon inter­es­sie­ren, wel­che Erklä­rung es für die­ses geheim­nis­vol­le Phä­no­men gibt. Weiß es jemand. Muss ja nicht Herr Kachel­mann sein. Vor dem habe ich ein biss­chen Angst. 

0




Horst Schulte
Artikelautor: Horst Schulte

Mein Bloggerleben reicht bis ins Jahr 2004 zurück. Damals habe ich dieses schöne Hobby für mich entdeckt. Ich bin jetzt 67 Jahre alt und lebe seit meiner Geburt in der schönen Stadt Bedburg, nicht weit von Köln entfernt. Das mit dem Schreiben ist zwar weniger geworden. Aber ab und zu schreibe ich hier und anderswo.

KÜNDIGE DEINE MITGLIEDSCHAFT bei TWITTER, FACEBOOK, INSTAGRAM & CO.
SIE ZERSTÖREN DIE DEMOKRATIE.

Schreibe einen Kommentar


Es werden keine IP-Adressen gespeichert! Sie können, falls Sie dies möchten, auch anonym kommentieren.