Netflix wird zu teuer

Kürzlich habe ich meinen Premium Account downgegradet. Er sollte künftig monatlich fast 16 Euro kosten. Jetzt sind es noch 7,99 Euro.

BasisStandardPremium
7,99 Euro11,99 Euro15,99 Euro

Ultra-HD ist damit nicht drin. Mein TV-Gerät kann das ohnehin nicht und am PC, wenn ich denn dort mal gucke, brauch ich bestimmt kein Ultra-HD. Außerdem müsste ich ja gucken, was ich dafür noch so brauche (s. Artikel).

Mit dem Streamen ist es so ein bisschen so, wie mit den Online-Angeboten der Zeitungen. Das Angebot verteilt sich (durchaus auch qualitativ) auf immer mehr verschiedene Anbieter. Das ist nicht nur unübersichtlich, man kann es sich auch nicht leisten, überall mitzumachen. Deshalb: Weniger ist mehr…

Beitragsfoto von (sofern nicht von mir oder nicht Public Domain):

Rückwärts

Wahl-O-Mat sagt Grün oder SPD

Vorwärts

War das von Gott so geplant?