Ein Artikel von

Stackable mit Version 2

Abgelegt
Datum
Kommentare
Kommentieren
Views
173
Lesezeit
7 Min.

Eines der beiden Gutenberg – Block – Plugins, die ich in meinem Blog einsetze, ist seit heute in Version 2 verfügbar.

Dokumente

Ich hatte die Beta-Versionen ausprobiert und war schon gespannt darauf, wie die Autoren von den Philippinen ihr Produkt weiterentwickeln werden. Es wird weiter heftigst daran gearbeitet.

Das Plugin «Stackable» ist in der kostenlosen Standard-Version direkt in der WordPress-Bibliothek herunterzuladen.

Ich finde, der Fortschritt gegenüber der Vorversion ist wirklich beachtlich. Damit lassen sich eine Menge unterschiedlichster Layout – Ideen realisieren.

Wie auch bei CoBlocks, dem anderen Gutenberg – Block – Plugin, das ich hier einsetze, kann der Nutzer die verschiedenen Blöcke nach Belieben zu- und abschalten. Das ist übrigens inzwischen allerdings auch im Editor selbst – und zwar für alle Blöcke, die unter Ihrer WordPress-Installation laufen – möglich.

Nachfolgend habe ich (willkürlich) einmal eine Reihe von Blöcken hintereinander aktiviert, um hier die aus meiner Sicht echt gelungenen Block-Lösungen von Stackable zu zeigen. Hier ein Showcase auf der Website des Herstellers.

Mir ist klar, dass solche Lösungen nicht für jeden Blogger interessant sind, zumal die hier im Einsatz befindliche Premium-Version immerhin knapp 30 $ kostet.

Aber Sie können, falls Sie damit etwas experimentieren möchten, ja auch die Standardversion einmal unter die Lupe nehmen. Vielleicht ist das ja was für Sie?

In der Schweiz vom Leder ziehen

Ich frage mich, warum ich Professor Kekulé nicht leiden kann. Meistens wirken seine Aussagen auf mich so, als hätten wir es mit jemand zu tun, der ein Riesenego hat und sich in der Krise nicht hinreichend beachtet / gewürdigt fühlt. Dieses Gefühl stellt sich auch bei seinem gemeinsamen Interview in der NZZ vom 28.03. mit…

Continue reading

Magnolien blühen leider viel zu kurz

Habe ich schon gesagt, wie sehr ich Magnolien liebe? Früher gab es hier nur sehr wenige Magnolienbäume. Das ist heute anders. An vielen Stellen findet man sie. Ein Grund zur Freude! Wenn es nur nicht so wäre, dass diese wunderschönen Blüten schon nach wenigen Tagen verschwinden. Heute habe ich in Bedburg diesen wunderschönen Magnolienbaum fotografiert….

Continue reading

Description for this block. Use this space for describing your block. Any text will do. Description for this block. You can use this space for describing your block. Description for this block. Use this space for describing your block. Any text will do. Description for this block. You can use this space for describing your block.

Title for This Block

Description for this block. Use this space for describing your block. Any text will do. Description for this block. You can use this space for describing your block. Description for this block. Use this space for describing your block. Any text will do. Description for this block. You can use this space for describing your block.

Title for This Block

Subtitle for This Block

Title for This Block

Description for this block. Use this space for describing your block. Any text will do.

Title
Title

Description for this block. You can use this space for describing your block.

Title
Title

Description for this block. You can use this space for describing your block.

Title
Title

Description for this block. You can use this space for describing your block.

Title for This Block

Description for this block. Use this space for describing your block. Any text will do.

Name

Name

Position

Description for this block. Use this space for describing your block. Any text will do. Description for this block. You can use this space for describing your block.

Name

Name

Position

Description for this block. Use this space for describing your block. Any text will do. Description for this block. You can use this space for describing your block.

Title for This Block

Description for this block. Use this space for describing your block. Any text will do.

  • Line 1
  • Line 2
  • Line 3
  • Line 4
  • Line 5
  • Line 6




Artikelautor Horst Schulte

Mein Bloggerleben reicht bis ins Jahr 2004 zurück. Damals habe ich dieses schöne Hobby für mich entdeckt. Ich bin jetzt 66 Jahre alt und lebe seit meiner Geburt in der schönen Stadt Bedburg, nicht weit von Köln entfernt. Das mit dem Schreiben ist zwar weniger geworden. Aber ab und zu schreibe ich hier und anderswo. Die sozialen Netzwerke haben die Welt verändert - nicht zum Guten!

Kommentieren


Es werden keine IP-Adressen gespeichert! Sie können, falls Sie dies möchten, auch anonym kommentieren.