Was gibt es Neues?

Nachdem Blogmemo dem Tod durch einen miesen Hackerangriff gerade noch mal entkommen ist, will ich mich auch wieder „den normalen Dingen“ des Alltags widmen. Ich sag mal so: Lieber ein älteres Backup als gar keines 🙂

Amazon Polly

Gestern las ich bei Elmastudio von einem Tool, das ich in technisch etwas anderer Form schon mal in einem Blog eingesetzt hatte. Leider wurde der Dienst damals kommerzialisiert. Er konnte seither nur in professionellen Websites genutzt werden. Es ging schon damals um die Möglichkeit, sich den Inhalt eines Blogartikels vorlesen lassen zu können.

Schon vor einiger Zeit hat Amazon einen Dienst dieser Art, genannt Amazon Polly, gegründet. Inzwischen gibts es für WordPress-Nutzer auch ein entsprechendes Plugin, das von Elmastudio detailliert vorgestellt wurde. Ich habe es gestern bei HorstSchulte.com ausprobiert. Das Tool funktioniert sehr schön, wobei ich noch nicht alle Möglichkeiten (z.B. Integration in Alexa) ausprobiert habe.

Die deutschsprachige Blueprints-Seite enthält die Funktionen der englischsprachigen leider noch nicht komplett. Ich habe bei Amazon nachgefragt, ob man den Polly-Service auch dort (also in der deutschprachigen Blueprints-Seite) integrieren könne. Die Antwort steht noch aus. Gehen wird das jedenfalls irgendwie, allerdings muss der Dienst über die deutschsprachige Blueprints-Seite aktiviert werden, in der englischen Version funktioniert es nicht. Soviel kann ich sagen.

Alternativen Stil für Gutenberg Blöcke erstellen

Florian Brinkmann von Krautpress zeigt in diesem Beitrag, wie man einen alternativen Stil für existierende Gutenberg Blöcke erstellen kann. Über GitHub lässt sich das beschriebene Beispiel als Plugin herunterladen.

Diese Möglichkeit werde ich mir bestimmt noch im Detail anschauen.

0




Schreibe einen Kommentar

shares