Web 1 Min. Lesezeit

Alle Videos mit Chrome-Erweiterung als Picture in Picture anzeigen

Mit Picture-in-Picture (PiP) könnt ihr Videos in einem schwebenden Fenster (immer über anderen Fenstern) ansehen, um es immer verfolgen zu können. Daneben könnt ihr mit anderen Websites oder Anwendungen interagieren.

Weiterlesen

Den 32″ Bildschirm habe ich inzwischen auch schon 4 Jahre. Obwohl er schön groß ist, habe ich mich immer noch nicht daran gewöhnt, mehr als zwei Anwendungen sichtbar zu halten. Es gibt ja Nutzer, die die Größe solcher Bildschirme für alle möglichen Anwendungen voll ausnutzen. Die haben sozusagen alles im Blick – oder auch nichts.

2020 06 06 12h10 26

Eigentlich ist mein Browser (Chrome) immer geöffnet. Weitere Anwendungen (Lightroom, Photoshop, Spotify) lade ich bei Bedarf und verschiebe sie auf virtuelle Bildschirme.

Mit dieser „Technik“ fühle ich mich ganz wohl und werde sie vermutlich auch in der Zukunft beibehalten.

Den Artikel schreibe ich eigentlich nur, um euch kurz die praktische Erweiterung „Picture in Picture“ für Chrome ans Herz zu legen.

Bei einem Streaming – Anbieter hatte ich gesehen, dass dort neuerdings die „Picture in Picture“ – Darstellung möglich ist. Es wäre doch schön, wenn das überall (also für alle Websites auf denen Videos gezeigt werden) möglich wäre. Und das ist es mit dieser Erweiterung.

Ich kannte sie bisher nicht. Bei Youtube und anderen Plattformen gibt es zwar ähnliche Funktionen. Aber beispielsweise bei Youtube kann man die Anzeige „nur“ innerhalb des Browserfensters realisieren. Durch die Erweiterung eröffnet sich die Möglichkeit, das Bild frei auf dem Bildschirm zu verschieben und die gewünschte Größe mit der Maus einzustellen.

Bei mir sieht das dann so aus:

2020 06 06 12h27 02 1
Picture in Picture

Die Erweiterung bringt jedes Video dazu, an der Stelle eures Bildschirmes zu erscheinen, an der ihr es gern haben möchtet.

0
Bisher 273 mal gelesen



Artikelautor: Horst Schulte

Mein Bloggerleben reicht bis ins Jahr 2004 zurück. Damals habe ich dieses schöne Hobby für mich entdeckt. Ich bin jetzt 66 Jahre alt und lebe seit meiner Geburt in der schönen Stadt Bedburg, nicht weit von Köln entfernt. Das mit dem Schreiben ist zwar weniger geworden. Aber ab und zu schreibe ich hier und anderswo. Die sozialen Netzwerke haben die Welt verändert - nicht zum Guten!

2 Gedanken zu „Alle Videos mit Chrome-Erweiterung als Picture in Picture anzeigen“

  1. Interessante Erweiterung. Ich bin noch nicht drauf gekommen so was zu installieren. Liegt wohl daran dass ich nur ein 10- und 14-Zoll Tablet bzw. Notebook besitze.

    Antworten

Kommentar schreiben


Es werden keine IP-Adressen gespeichert! Sie können, falls Sie dies möchten, auch anonym kommentieren.