Fotos   ·  1 Min.

Die Kirschblüte auf der Rochusstraße in Kaster ist immer ein Anlass zum Fotografieren

592 Views   ·  2 Kommentare

So schön wie in japanischen Gärten oder in der Kirschblütenallee in Bonn ist das zwar nicht. Aber ich freue mich jedes Jahr total, wenn die Zierkirschenbäume auf der Rochusstraße in Kaster wieder erblühen.

Kirschblüte

Heute war ein ganz wunderbarer Tag. Frische Luft zum Durchatmen und dennoch waren die Temperaturen sehr angenehm. Nach unserem langen Sparziergang haben wir mit Mutter auf dem Balkon Kaffee getrunken.

Das Licht hat mich dazu verleitet, in meiner Kamera (Sony Alpha 7 III) die ISO 50 Einstellung erstmals im normalen Einsatz zu nutzen. Ich wage nicht zu beurteilen, ob diese Einstellung in Punkto Dynamikumfang und Schärfe etwas bringt. Mit ISO 100 geht das vermutlich nicht weniger gut, jedenfalls unter den heutigen Lichtverhältnissen. Mit den Ergebnissen war ich hochzufrieden. Ich musste bei der Entwicklung nicht ein Bild nachbearbeiten. Ausnahme war das mit den Sonnenstern (Collage) und unten.

Kirschblüte mit Sonnenstern
mit Sonnenstern








Artikelautor: Horst Schulte

Mein Bloggerleben reicht bis ins Jahr 2004 zurück. Damals habe ich dieses schöne Hobby für mich entdeckt. Ich bin jetzt 66 Jahre alt und lebe seit meiner Geburt in der schönen Stadt Bedburg, nicht weit von Köln entfernt. Das mit dem Schreiben ist zwar weniger geworden. Aber ab und zu schreibe ich hier und anderswo. Die sozialen Netzwerke haben die Welt verändert - nicht zum Guten!

2 Gedanken zu „Die Kirschblüte auf der Rochusstraße in Kaster ist immer ein Anlass zum Fotografieren“

  1. Wunerschön! Da sieht man auch mal gut den klimatischen Unterschied: Hier in Berlin ist noch nix mit Kirschblüte, da blühen zur Zeit die Pflaumen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar


Es werden keine IP-Adressen gespeichert! Sie können, falls Sie dies möchten, auch anonym kommentieren.