Du befindest dich hier: HauptthemenGesellschaft

Dient der RKI – Meldeverzug unseren Redaktionen als Basis für Clickbaits?


 • Letzte Änderung: 14. Apr. 2021  0 Kommentare

Ich kann nicht sagen, in wie vielen Medien heute Aufmacher war, dass im Land erneut über 1000 Corona-Tote zu beklagen waren. Es waren viele. Sah man diese Meldungen durch, was ich stichprobenartig getan habe, wurde immerhin meistens erwähnt, dass die hohe Zahl, wie auch die der über 20.000 Neuinfektionen, auf den Meldestau durch die Feiertage entstanden sein könnte.

Clickbaiting und Corona-Todesfalle

Dass diese Annahme ihre Berechtigung hat, wissen wir, seitdem die deutsche Bürokratie es nicht auf die Reihe bekommt, angesichts einer monatelang fortdauernden Pandemie Systeme einzurichten, um taggenaue Meldungen zu liefern.

Wenn wir (die Damen und Herren in den Redaktionen eingeschlossen) doch halbwegs sicher sind, dass die hohe Zahl von Toten durch den Meldestau in den überforderten Gesundheitsämtern entstanden ist, wie unterirdisch müsste uns dann die Auswahl von Titeln und Aufmachern über die Zahl der Toten an einem Tag vorkommen?

Schreibe einen Kommentar

Möchtest du mir zu diesem Artikel eine Mail schreiben? Nur zu.