Gesellschaft   ·  2 Min.

Donald Trump und die, die sich selbst als „Querdenker“ bezeichnen, haben eine Covid-Behandlung gar nicht verdient!

518 Views   ·  Kommentieren

So quer wie Trump denken ja viele. Es ist so, als würden die hiesigen Querdenker Anleihen bei diesem blonden Hünen machen. Von Trump lernen heißt Siegen lernen.

Ich bin sicher, dass die Corona-Leugner, Covidioten, Nazis, Demokratieverächter, Todesmasken-Feinde und Fencheltee-Trinker von Trumps triumphaler Rückkehr begeistert waren. Die monumentale Musik – ich hätte, schon wegen des Hubschraubers, Wagners Walküre für passender gehalten – wird diesen Leuten bestimmt gefallen haben. Pathetisches liegt nicht nur dem amerikanischen Präsidenten. Auch seine deutschen Bewunderer, von denen ich unter den Covidioten nicht wenige vermute, wissen total bescheuerte Auftritte zu schätzen. qed

Trump wusste, was Querdenker bestreiten

Es mag denkende Menschen verwirren, dass Trump im Interview mit Journalistenlegende Bob Woodward die Gefährlichkeit des Virus eingestanden hatte.

Den anderen, also denen, die sich selbst gern als Querdenker bezeichnen und in meinen Augen und denen der anderen als gefährliche, unverantwortliche Sektierer gelten, wird seine vorläufige „Auferstehung“ Wasser auf die Mühlen sein. Trump ist dumm und abgrundtief schlecht. Toll, wenn man so einen Menschen zu seinem Vorbild macht.

Covidioten und die Zukunft

Hoffentlich stellt sich nicht schon bald die Frage, ob man all diesen Leuten – ich meine den deutschen Covidioten – die sich ihrerseits so grauenhaft dumm verhalten, die medizinische Behandlung nicht verweigern sollte. Schaut man auf die aktuellen Zahlen und die berechtigte Sorge der Fachleute, müssen wir damit rechnen, dass viele der lächerlichen „Rebellen“ irgendwann in den nächsten Monaten an Corona erkranken und – je nach statistischer Wahrscheinlichkeit – sogar hospitalisiert werden müssen.

Gerecht

Das wäre aus meiner Sicht eine gerechte Strafe für ein Verhalten, das keinerlei Verantwortungsgefühl für die Mitmenschen zeigt. Aber he, wir wissen, dass es vielen dieser Leute gar nicht um den Widerstand gegen die Maßnahmen der Behörden geht, sondern darum, unserer Demokratie schweren Schaden zuzufügen. Sonst hätten sie nicht ignoriert, welche Leute ihre Reihen bei ihren ach so demokratisch legitimierten Demos geschlossen haben!

5








Artikelautor: Horst Schulte

Mein Bloggerleben reicht bis ins Jahr 2004 zurück. Damals habe ich dieses schöne Hobby für mich entdeckt. Ich bin jetzt 66 Jahre alt und lebe seit meiner Geburt in der schönen Stadt Bedburg, nicht weit von Köln entfernt. Das mit dem Schreiben ist zwar weniger geworden. Aber ab und zu schreibe ich hier und anderswo. Die sozialen Netzwerke haben die Welt verändert - nicht zum Guten!

Schreibe einen Kommentar


Es werden keine IP-Adressen gespeichert! Sie können, falls Sie dies möchten, auch anonym kommentieren.

Horst Schulte

Donald Trump und die, die sich selbst als „Querdenker“ bezeichnen, haben eine Covid-Behandlung gar nicht verdient!