Das typisch Deutsche kommt nicht nur von der Politik: „Gute Idee – aber“

Wer hat die Schuld an dem Desaster um die »Luca-App«? Natürlich. Es sind die Politiker, die einfach von nix eine Ahnung haben.

Für mich ist die Debatte bloß ein weiterer Beleg dafür, wie in diesem Land miteinander umgegangen wird und dass die allermeisten nur eins im Kopf haben: nämlich sich selbst in den Vordergrund zu spielen und anderen ordentlich am Zeug zu flicken.

Ich habe die Lucca-App schon ein paar Monate auf meinem Handy. Benutzt habe ich sie während des Lockdowns noch nie. Hier scheint sie noch weitestgehend unbekannt. Anders als in MV oder B und anderen Orten des Landes.

Ich frage mich, was wohl passieren würde, wenn die »Investitionen« des Staates in dieses Projekt verpuffen würden? Durch eine juristische Intervention des österreichischen Code-Autors, so habe ich Rottmann im Beitrag verstanden, könnte die Luca-App aus dem Google Play Store verschwinden.

Was passiert dann in den Bundesländern und Kommunen, die sich bereits auf die App eingelassen und viel investiert haben? Man mag das nicht zu Ende denken.


Über den Autor

Ich bin Horst Schulte. Mein Bloggerleben reicht bis ins Jahr 2004 zurück. Ich bin jetzt 67 Jahre alt und lebe in der schönen Stadt Bedburg, nicht weit von Köln entfernt.

Mein Motto: "Bloß nicht zynisch werden..."

(0)

Schreibe einen Kommentar


Hier im Blog werden zur Abgabe von Kommentaren keine IP-Adressen gespeichert! Du kannst hier anonym kommentieren. Deine E-Mail-Adresse wird auf keinen Fall veröffentlicht.

Meine Kommentar-Politik: Ich mag Kommentare, und ich schätze die Zeit, die du zu dem Zweck investierst, Ideen auszutauschen und Feedback zu geben. Nur Kommentare, die als Spam oder eindeutig Werbezwecken dienen, werden gelöscht.