Du befindest dich hier: PrivatesFotos

Das Wetter sollte sich schämen. Es ist so unkooperativ.


   | Update: 15. Februar 2021   0 Kommentare   1 Min. Lesezeit

Das Wetter wird noch eine Weile so besch…en bleiben. Allerdings weiß ich nicht, ob ich »dem« Wetterbericht überhaupt noch glauben soll. Die Wetterfrösche liegen nach meinem Eindruck so oft daneben, dass ich beinahe schon davon überzeugt bin, dass da höhere Mächte im Spiel sind. Oder ist es der Klimawandel? Ich las mal, dass unser Wetter mehr und mehr unvorhersehbar würde. Na, das kann ja was werden…

Jedenfalls ist die Sache mit dem Lockdown nicht genug. Der Himmel straft uns auch noch mit ständig grauem Himmel und viel Nässe, die – anders als woanders – nicht in Weiß daherkommt, sondern bloß nass und kalt.

Um die Stimmung etwas aufzuhellen, habe ich heute meine Sommerfotos der letzten beiden Jahre durchgesehen und ein paar schöne bunte Bildchen rauskopiert. Die will ich euch heute hier zeigen. Keine Angst, es sind nur ein paar. Wer Lust auf mehr hat, kann ja mal in dieses Album klicken. Da gibts mehr Blümchen und Pflanzen.

Man kann es sich kaum vorstellen. Aber auch dieses Jahr wird der Winter enden und dem Frühling weichen. Für mich kann das ehrlich gesagt gar nicht schnell genug gehen.

Vielleicht ist die/der eine oder andere meinem Link auf der Startseite (Blühwiese) schon mal gefolgt. Ich finde, es tut in diesen Zeiten echt gut, mal was schönes Buntes zu sehen. In diesem Sinne.



Artikelautor: Horst Schulte

Mein Bloggerleben reicht bis ins Jahr 2004 zurück. Damals habe ich dieses schöne Hobby für mich entdeckt. Ich bin jetzt 67 Jahre alt und lebe seit meiner Geburt in der schönen Stadt Bedburg, nicht weit von Köln entfernt. Dass mit dem Schreiben ist zwar weniger geworden. Aber ab und zu schreibe ich hier und anderswo.

Vorheriger

Noch „gute“ 3 1/2 Wochen bis zum Ende des Lockdowns

Mann ohne Anstand

Nächster

Schreibe einen Kommentar


Es werden keine IP-Adressen gespeichert! Sie können, falls Sie dies möchten, auch anonym kommentieren.