Der „Wolf“ aus Bedburg sorgt immer noch für Furore

Es gibt einen ausführlichen, bebilderten Artikel bei Watson.ch:

Es begab sich am 31. Oktober des Jahres 1589 die wohl schaurigste Hinrichtung, die das deutsche Städtchen Bedburg in der Nähe von Köln je gesehen hatte. Vielleicht war es sogar die schaurigste im ganzen Lande. Sicher aber war es die aussergewöhnlichste.

Quelle: https://www.watson.ch/wissen/anekdoteles/591033559-der-werwolf-von-bedburg-die-grausame-hinrichtung-von-peter-stump

Viel Vergnügen bei der Lektüre.

Beitragsfoto von (sofern nicht von mir oder nicht Public Domain):

Foto von Brenda Timmermans von Pexels

Rückwärts

John Miles ist gestorben

Vorwärts

Noch ein paar Dinge erledigen