Was ist der Kitt einer Gesellschaft?

Politiker sind es wohl nicht.

Corona ist es nicht. Mir fällt auf, dass immer mehr laute Stimmen ihre Gegnerschaft zu den Corona-Maßnahmen erklären. Das nimmt besorgniserregende Formen an. Ich habe keine Vorstellung davon, wie wir das Auseinanderdriften unserer Gesellschaft, um die es auch davor schon nicht zum Besten bestellt war, zurückführen können. Wahrscheinlich wird es bis zu einem großen Knall eskalieren und am Ende werden wir uns alle entsetzt ansehen und uns vielleicht auch fragen, wie wir es soweit kommen lassen konnten.

Ich sehe, dass in den USA das passieren könnte, was ich noch vor einem Jahr geradezu für ausgeschlossen gehalten hätte. Wie blauäugig von mir zu denken, dass allein ein Wechsel der Regierung die gesellschaftlichen Gräben schließen könnte. Überraschung: Auch Biden macht Fehler und so ist es möglich, dass Trump noch einmal US-Präsident wird. Gott bewahre uns vor diesem Horror! Erst nach und nach habe ich mich damit abgefunden, dass viele Amerikaner Trump für einen guten Präsidenten gehalten haben. Ich sehe ein, dass mein Verstand zu klein ist, um alles zu verstehen, was auf dieser Welt vor sich geht. Vielleicht sind bestimmte Bereiche meines Hirns für die Überzeugungen, die Republikaner in den USA pflegen, unerschlossen und verriegelt. Ehrlich: ich danke Gott dafür!

Der Wissenschaftler ad, Stefan Homburg, auch so einer, der die Corona-Maßnahmen via Twitter penetrant und mit platten Aussagen kritisiert und torpediert, hat in einem neuen Tweet den Gründer und Inhaber von Biontec, Ugar Sahin, falscher Aussagen bezichtigt. Dabei bezieht er sich auf einen Artikel der BILD-Zeitung vom Februar 2021. Die Schlagzeile damals lautete:

Homburg will uns damit sagen, Sahin habe uns mit dieser Aussage hinters Licht führen wollen. Dass sich die Verhältnisse durch die erst Monate später an Dominanz gewinnende so genannte Delta-Variante alles verändert hat, unterschlägt dieser Mann bewusst. Das Verhalten ist in meinen Augen jedes Wissenschaftlers unwürdig.

Was twittert also dieser Herr Professor Homburg, mittlerweile in Rente und wohl offensichtlich dadurch intellektuell stark unterfordert?

Sahins Behauptung steriler Immunität wurde millionenfach überall in aller Welt widerlegt. Trotzdem beharrt Deutschland sach- und rechtswidrig auf der darauf fußenden Diskriminierung durch 2G/3G.

Homburg via Twitter am 1.11.2021

Die Behauptung Sahins stammt aus dem Februar ds.Js., die Phase der »Widerlegung« hat jedoch erst Mitte Juli 2021 durch die Verbreitung der Delta-Variante begonnen. Homburg lügt dreist und spaltet diese Gesellschaft weiter. Homburg ist inzwischen ein Maskottchen der Corona-Leugner, Corona-Schwurbler und Impfgegner. Der Tagesspiegel schrieb über ihn:

Natürlich hat Homburg dieses »Papperl« und die bescheuerte Aussage zur Zierde seines Twitter-Accounts erhoben.

Meine Frage aus der Überschrift beantworte ich heute so: Wissenschaftler sind es wohl nicht!

Beitragsfoto von (sofern nicht von mir oder nicht Public Domain):

Foto von Andrea Piacquadio von Pexels