Meinung

Was ist der Kitt einer Gesellschaft?

Corona ist es nicht. Mir fällt auf, dass immer mehr laute Stimmen ihre Gegnerschaft zu den Corona-Maßnahmen erklären. Das nimmt besorgniserregende Formen an. Ich habe keine Vorstellung davon, wie wir das Auseinanderdriften unserer Gesellschaft, um die es auch davor schon nicht zum Besten bestellt war, zurückführen können. Wahrscheinlich wird es bis zu einem großen Knall eskalieren und am Ende werden wir uns alle entsetzt ansehen und uns vielleicht auch fragen, wie wir es soweit kommen lassen konnten.

Ich sehe, dass in den USA das passieren könnte, was ich noch vor einem Jahr geradezu für ausgeschlossen gehalten hätte. Wie blauäugig von mir zu denken, dass allein ein Wechsel der Regierung die gesellschaftlichen Gräben schließen könnte. Überraschung: Auch Biden macht Fehler und so ist es möglich, dass Trump noch einmal US-Präsident wird. Gott bewahre uns vor diesem Horror! Erst nach und nach habe ich mich damit abgefunden, dass viele Amerikaner Trump für einen guten Präsidenten gehalten haben. Ich sehe ein, dass mein Verstand zu klein ist, um alles zu verstehen, was auf dieser Welt vor sich geht. Vielleicht sind bestimmte Bereiche meines Hirns für die Überzeugungen, die Republikaner in den USA pflegen, unerschlossen und verriegelt. Ehrlich: ich danke Gott dafür!

Der Wissenschaftler ad, Stefan Homburg, auch so einer, der die Corona-Maßnahmen via Twitter penetrant und mit platten Aussagen kritisiert und torpediert, hat in einem neuen Tweet den Gründer und Inhaber von Biontec, Ugar Sahin, falscher Aussagen bezichtigt. Dabei bezieht er sich auf einen Artikel der BILD-Zeitung vom Februar 2021. Die Schlagzeile damals lautete:

Geimpfte sind NICHT mehr ansteckend!

Corona-Impfheld Ugur Sahin in BILD: Geimpfte sind NICHT mehr ansteckend! – Politik Inland – Bild.de

Homburg will uns damit sagen, Sahin habe uns mit dieser Aussage hinters Licht führen wollen. Dass sich die Verhältnisse durch die erst Monate später an Dominanz gewinnende so genannte Delta-Variante alles verändert hat, unterschlägt dieser Mann bewusst. Das Verhalten ist in meinen Augen jedes Wissenschaftlers unwürdig.

Was twittert also dieser Herr Professor Homburg, mittlerweile in Rente und wohl offensichtlich dadurch intellektuell stark unterfordert?

Sahins Behauptung steriler Immunität wurde millionenfach überall in aller Welt widerlegt. Trotzdem beharrt Deutschland sach- und rechtswidrig auf der darauf fußenden Diskriminierung durch 2G/3G.

Homburg via Twitter am 1.11.2021

Die Behauptung Sahins stammt aus dem Februar ds.Js., die Phase der »Widerlegung« hat jedoch erst Mitte Juli 2021 durch die Verbreitung der Delta-Variante begonnen. Homburg lügt dreist und spaltet diese Gesellschaft weiter. Homburg ist inzwischen ein Maskottchen der Corona-Leugner, Corona-Schwurbler und Impfgegner. Der Tagesspiegel schrieb über ihn:

Natürlich hat Homburg dieses »Papperl« und die bescheuerte Aussage zur Zierde seines Twitter-Accounts erhoben.

Meine Frage aus der Überschrift beantworte ich heute so: Wissenschaftler sind es wohl nicht!



(11)

11 Gedanken zu „Was ist der Kitt einer Gesellschaft?“

  1. Der Kitt ist weg, wenn überhaupt je einer da war.
    Mit sogenannten Faktenchecks ist auch nichts auszurichten, weil jede Zeile daraus leicht und leichtens ad absurdum geführt werden kann. Man sollte sich die Mühe sparen.
    „Die Leute wollen einfach nicht“
    5 Worte sind das, ganz schlicht und dennoch steckt da viel drin.

  2. Ich glaube, dieser Kitt ist ausgetrocknet und hat keine Wirkung mehr, weil wir buchstäblich an gar nichts mehr glauben. Der Individualismus hat uns verändert. Wir sind nur noch an uns selbst interessiert, von ein paar Anwandlungen mal abgesehen, die manche kriegen, wenn sie ein Welpen-Foto oder etwas Vergleichbares zu sehen bekommen. Früher gab es Kaiser, Könige, Kriege, die Pest, die Kirche, dann kam die Republik, der Fußball, das Fernsehen. Solche Faktoren fehlen oder haben eine ganz neue Bedeutung bekommen. Fußball dient als Vorwand für Randale und rassistischen Fanatismus. Wir sind so was von im Arsch.

  3. Ich nicht, du wohl schon. Du führst doch ein gutes Leben, Rente, Wohnung, Auto, Essen, zig online Abos – warum bist du nur so verbittert u liest jeden Mist?

  4. Es gibt auch kein sterile Impfung mit Corona. Das ist wie mit der Grippe auch. Da wird jetzt seit 1976 hinterher geimpft.
    Hektisch konstruierte Impfstoffe, die bestenfalls als Medikament wirken, ändern das so wenig, wie der Passierschein A38.
    Wie viele gefälschte Impfzertifikate im Umlauf sind, ist auch ungeklärt.

  5. Die Zahlen sind besorgniserregend. Wenn auf den ITS über ein Drittel der Leute zweimal geimpft waren, ist das angesichts der Versprechungen, die gemacht wurden, abgefahren viel. Ob das nun gesundheitlich vorbelastete Menschen sind oder nicht. Diese Zahlen geben den Impfgegnern Munition. Wie soll man dagegen argumentieren? Zum Glück ist es nicht meine Aufgabe. Aber sowas dürfte viele Leute echt beunruhigen.

  6. Nach den Zahlen, die öffentlich genannt werden, sind das aber wohl die meisten derjenigen, die sich „auf keinen Fall“ impfen lassen möchten. Dass darunter kranke Menschen sind, die es nicht können, ist sicher richtig. Die Zahlen aus Sachen sind interessant. Der Staat mit der traditionell renitentesten Bevölkerung in Deutschland, dem höchsten Nazi-Wähler-Anteil und der niedrigsten Impfquote. In Thüringen ist es nicht viel besser. Ich finde, wir sollten die beiden Bundesländer an den meistbietenden verkaufen. Tschechien und Polen würden damit bestimmt fertig. /zynismusaus

  7. Das betrifft alle Freistaaten, zumindest was die Zahlen angeht. In Polen konnte man noch vor einem Monat alles machen, was vor der Pandemie möglich war. Diverse Berichte von Festivals und Kneipen dürften eine Grundlage der Recherche bilden können. In Holland übrigens auch.
    Ich würde mich auch ungern als Impfgegner darstellen lassen. An meine 2. bin ich aber aufgrund des Andrangs noch nicht gekommen. Eine Woche Zeit habe ich immerhin noch.
    Überzeugt bin ich davon nicht. Ich weiß aber, wie es in Deutschland läuft. Mit dem richtigen Zertifikat kommst Du halt überall hin und zwar ungetestet.
    Das war auch vor Corona so.
    Ich habe allerdings das Glück, dass ich Nebenwirkungen weitestgehend ausschließen konnte.

  8. So richtig beruhigend fand ich die Impfung, als wir sie denn endlich bekommen hatten, auch nicht. Das hat sicher damit zu tun, dass der Wirkstoff im Vergleich zu den angeblichen Erfahrungen, die bis dahin gemacht wurden, so schnell zur Verfügung stand. Wenn ich jetzt lese, wie viele Impfdurchbrüche es gibt, werde ich noch skeptischer. Aber ich unterstelle deshalb nicht, dass die Kampagne zur Strategie gewisser Kreise (Gates und s.w.) zählen würde. Nun an diesem Punkt sind den Verschwörungstheoretikern Tür und Tor geöffnet. Ich habe heute das Video irgendeines österreichischen Senders mit hoher Reichweite gehört. Irgendwas mit Fellner… Was die Leute dort vom Stapel gelassen haben, muss man sich nicht hereinziehen. Aber es ist andererseits interessant, was andere sich so zusammenreimen. Und das ist nur möglich, weil die Kakofonie über das Thema so unvorstellbar laut und umfangreich ist.

Schreibe einen Kommentar


Hier im Blog werden zur Abgabe von Kommentaren keine IP-Adressen gespeichert! Du kannst hier anonym kommentieren. Deine E-Mail-Adresse wird auf keinen Fall veröffentlicht.

Meine Kommentar-Politik: Ich mag Kommentare, und ich schätze die Zeit, die du zu dem Zweck investierst, Ideen auszutauschen und Feedback zu geben. Nur Kommentare, die als Spam oder eindeutig Werbezwecken dienen, werden gelöscht.