War der Ärztestreik von gestern berechtigt?

∼ 2 Min. Lesezeit

19

2 Kommentare

∼ 2 Min. Lesezeit

Die Informationen von Markus Grill, seines Zeichens Chefreporter der Abteilung für Investigativrecherche im Senderverbund WDR / NDR, sind verblüffend.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Wer hätte gedacht, dass niedergelassene Ärzte, die je nach Fachgebiet bekanntlich sehr unterschiedliche Einkünfte haben, wenigstens auf ein Nettoeinkommen von ca. 16.000 EUR / je Monat kommen und sich trotzdem berechtigt fühlen, für mehr Geld oder bessere Bedingungen zu streiken? Die Kosten für die Praxis, einschließlich der Personalkosten, sind schon berücksichtigt.

Mir fällt nach diesem Beitrag echt nichts mehr ein. Aber so laufen die Dinge im Moment in unserem Land. Denken wir an die Forderungen aus der Industrie, die zum Teil wahnsinnige Gewinne eingestrichen haben, die aber nichtsdestoweniger massive Kritik an der Ampel-Regierung üben. Einige tun das nur aus dem Grund, um diese Regierung unter Druck zu halten (man bedient sich der Angst der Menschen vor einem sozialen Abstieg in perfider Art und Weise).

Andererseits, was weiß ich denn? Grill ist ein Mann, dessen journalistisches Ansehen immer auch mit der Kritik am Gesundheitswesen, also auch an Ärzten, einherging. Dafür steht der Mann. Was ist also dran, an den Zahlen, die jeden Zuschauer wohl verblüfft haben dürften?

Ich will aufgrund des Fehlens überprüfbarer Daten – vorsichtig mit Schlussfolgerungen sein. Aber all diese Klagen und die Wut, mit denen wir uns in diesen Zeiten »froh machen«, könnten u. a. den Grund haben, Geld lockerzumachen von einem Staat, der jetzt schon keines mehr hat.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

Klicken Sie auf einen Stern, um es zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmenzahl:

Keine Stimmen bisher! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Quelle Featured-Image:

Letztes Update:

Gefällt Ihnen der Artikel? Dann teilen Sie ihn mit Ihren Freunden.

2 Gedanken zu „War der Ärztestreik von gestern berechtigt?“

  1. Keine Ahnung, wie üblich steht ja Aussage gegen Aussage, aber so ein Brückentag bot sich ja quasi an 🙄
    Es gibt bestimmt auch einige Ärzte, die nicht so auf Profit aus sind.
    *meine noch vorhandene Resthoffnung 😎

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar


Hier im Blog werden bei Abgabe von Kommentaren keine IP-Adressen gespeichert! Deine E-Mail-Adresse wird auf keinen Fall veröffentlicht.

Meine Kommentar-Politik: Ich mag Kommentare, und ich schätze die Zeit, die du zu dem Zweck investierst, Ideen auszutauschen und Feedback zu geben. Nur Kommentare, die als Spam oder eindeutig Werbezwecken dienen, werden gelöscht.



Your Mastodon Instance
Share to...