WordPress 5, Gutenberg, Matt Mullenberg und die Barrierefreiheit

Der britische Designer und Frontend-Entwickler und WordPress – Fan Andy Bell hat im Smashing-Magazin einen ausführlichen und durchaus kritischen aber auch interessanten Beitrag über WordPress 5 und Gutenberg verfasst. Trotz der Liebe zu WordPress schießt er in Richtung des Automattic-Chefs Mutt Mullenberg, der aus Bells Sicht vor allem im Hinblick auf die Barrierefreiheit des neuen Editors eine reichlich …

 mehr lesenWordPress 5, Gutenberg, Matt Mullenberg und die Barrierefreiheit

Zu spät! WordPress 5 läuft – und zwar mit dem „Gutenberg“ – Editor

Es gab zahlreiche Warnungen vor WordPress 5. Diese standen nicht nur auf solchen Websites, die bekannt dafür sind, ihre Zeilen mit alarmierenden Meldungen zu füllen. Nein, auch viele wichtige Entwickler gaben die Empfehlung, vorerst noch abzuwarten.  Es kommt mir so vor, als stehe das Update meines geliebten WordPress sehr unter dem Schatten von „Gutenberg“. Der …

 mehr lesenZu spät! WordPress 5 läuft – und zwar mit dem „Gutenberg“ – Editor

WordPress 5 kommt zu „Nikolaus“

Laut Matt Mullenberg, WordPress, soll das Update auf WordPress 5.0 voraussichtlich am 6. Dezember 2018 erfolgen.  Wer das Update auf WordPress 5 will, den „Gutenberg“-Editor jedoch nicht verwenden möchte, kann dessen Installation dadurch verhindern, dass er das Plugin „Classic Editor“ installiert.  So steht es im Text des heutigen Blog-Beitrages. Ich vermute zwar, dass es eigentlich …

 mehr lesenWordPress 5 kommt zu „Nikolaus“

Verschoben ist verschoben / Heute kein WordPress

Ich war bereit. Auch schon beim letzten Mal. Alle Backups aktuell, automatisches Update abgeschaltet und gewartet in freudiger Erwartung. Nun nun das: Veröffentlichung von WordPress 5.0 verschoben Wie am 23. November bekannt wurde, ist durch das verspätete Erscheinen des Release Candidate auch der geplante Veröffentlichungstermin vom 27. November verschoben worden. Aktuell (27. November, 00:10) ist …

 mehr lesenVerschoben ist verschoben / Heute kein WordPress

Neuer Erscheinungstermin für WP 5: 27. November 2018

Mit der soeben erschienenen 5. Beta Version von WordPress 5 kam auch die neue Version des Gutenberg-Editors (4.4) heraus. Diese letzte WordPress Beta unterstützt die neuen Features des Gutenberg-Editors. Angeblich wurden im Editor nun auch die verschiedentlich (auch von mir) festgestellten Fehler beim automatischen Speichern beseitigt. Bin gespannt, ob nun immer noch die Überschriften immer …

 mehr lesenNeuer Erscheinungstermin für WP 5: 27. November 2018

JESSICA LYSCHIKS Gutenberg Fibel

Für nahezu alle Fälle, in denen wir beim Testen (oder tatsächlichen Nutzen) des neuen Editors nicht weiterkommen, findet sich auf der Website, die Jessica zusammengestellt hat, eine Antwort. Diesen wertvollen Hinweis fand ich heute im neuen WP-Letter (Facebook – Gruppe zur Fibel) Es handelt sich bei Jessicas „Gutenberg-Fibel“ um ein sehr hilfreiches Tool, das sicher …

 mehr lesenJESSICA LYSCHIKS Gutenberg Fibel

WordPress 5.0 Beta 2 ist erschienen – Eine Beschreibung der neuen Features

Nach der Veröffentlichung der ersten Beta-Version von WordPress 5.0 in der vergangenen Woche ist nun die zweite Beta erschienen. Aktualisiert wurde die Version von Gutenberg, die in der ersten Beta enthalten war. Die aktualisierte Version enthält ein neues Format-API, Verbesserungen am Embedding und Bugfixes. Quelle: WordPress 5.0 Beta 2 ist erschienen: Die neuen Features zum …

 mehr lesenWordPress 5.0 Beta 2 ist erschienen – Eine Beschreibung der neuen Features

Leitfaden für Gutenberg (englisch)

Ich weiß nicht, ob dieser Leitfaden (siehe unten) neben ein paar interessanten Hinweisen auf die Funktionen des neuen Editors User des bisherigen Editors überzeugen werden. Ich denke nicht. Schließlich gibt’s auch für den bisherigen Editor seit Langem Plugins, mit deren Hilfe man solche Elemente kinderleicht in Artikel einfügen kann. Dabei denke ich nicht einmal an …

 mehr lesenLeitfaden für Gutenberg (englisch)

WordPress 5.0 mit Gutenberg kommt – aber wann?

Nach Entwickler.de wäre es vielleicht möglich, dass WordPress 5.0 im November erscheint. Bereits jetzt scheint klar zu sein, dass die neue Version außer dem Gutenberg-Editor nicht viele Features mitbringen wird.

Bemerkenswert finde ich, dass es mit der neuen Version tatsächlich möglich ist, den alten WordPress – Editor weiter zu benutzen. Er bleibt danach Teil des WordPressCores und lässt sich über das Admin-Panel wieder aktivieren.

 mehr lesenWordPress 5.0 mit Gutenberg kommt – aber wann?