Zeit ist das, was man an der Uhr abliest. – Albert Einstein

Manche von uns waren 12, 13 Jahre alt. Aber schon voll bei der Sache. Ich war 14 als ich zusammen mit meinem besten Freund in die erste Jugendfeuerwehr des Löschzuges Bedburg eintrat. Das war im September 1968. Im August hatte ich meine Lehre begonnen. Es war für mich ein ereignisreiches Jahr – auch ganz ohne …

 mehr lesenZeit ist das, was man an der Uhr abliest. – Albert Einstein

1968 wurde die erste Jugendfeuerwehr des Löschzuges Bedburg gegründet

Von 1968 bis 1982 war ich Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg. Das waren schöne Jahre auf die ich heute etwas wehmütig zurückschaue. Als ich im Sommer 1968 in die Bedburger Jugendfeuerwehr eintrat, war ich gerade mal 15 Jahre alt und hatte am 1. August meine Lehre bei den Rheinischen Linoleumwerken in Bedburg (RLB) angefangen. Die …

 mehr lesen1968 wurde die erste Jugendfeuerwehr des Löschzuges Bedburg gegründet

Oktoberfest, Alkohol und Autofahren

Oktoberfeste finden inzwischen überall in der Republik statt. Man könnte schließlich was verpassen. In Königshoven gab es gestern eines. Wir haben davon gar nichts mitgekriegt. Bis kurz nach 3 Uhr in der letzten Nacht. Da wurden wir abrupt durch einen lauten Knall auf der Straße aufgeweckt. Unmittelbar vor unserem Haus hatte sich ein Verkehrsunfall ereignet. Ein Auto stand …

 mehr lesenOktoberfest, Alkohol und Autofahren

Es ist mehr als Gewohnheit, es ein Stück der eigenen Geschichte

Arbeitsmarktreformen in Frankreich

Die Familie wusste, dass die Söhne den in der vierten Generation geführten Hotel-Restaurant-Betrieb nicht weiterführen würden. Das jetzige Inhaber-Ehepaar ist über die übliche Altergrenze längst hinweg. Beide haben sich die Rente mehr als verdient. Gestern lasen wir in unserem Regionalheftchen, dass der Betrieb Mitte Mai geschlossen wird. Ich griff gleich zum Telefonhörer, um meine Mutter zu informieren. Die wusste …

 mehr lesenEs ist mehr als Gewohnheit, es ein Stück der eigenen Geschichte