Mohnfeld (Blühwiese)

Prächtige Blühwiesen in Königshoven

Ich habe ja schon häufig von unseren Blühwiesen im Dorf geschwärmt. Jetzt stehen sie tatsächlich in voller Blüte, und ich konnte nicht anders. Ich musste wild drauflos knipsen. Hier zeige ich einen »kleineren« Teil der Fotos, die dabei herausgekommen sind. An dieser Pracht haben nicht … mehr lesen

Nachbarschaft

Alles so schön bunt hier

Vor zwei Wochen, am 19.05., waren wir zuletzt vor Ort – an den drei Blühwiesen. Da war noch fast alles richtig grün. Heute sind alle drei in Blüte. Bisher beherrschen allerdings »nur« zwei Farben die Wiesen. Klatschmohn und Kornblumen. Ein hübscher Kontrast, der sich im … mehr lesen

Flieder

Die Blühwiesen blühen noch nicht

Kurz bevor das Gewitter losging, waren wir kurz im Park. Ich habe ein paar Fotos gemacht. Wir wollten uns eigentlich die Blühwiese bzw. ihr Gedeihen anschauen. Wir kontrollieren das regelmäßig. Die Fortschritte sind noch nicht wirklich erkennbar, sehen wir von ein paar vereinzelten Kornblumen ab. … mehr lesen

Workaround lightroom riot google fotos

Komprimieren in Lightroom, Export Google Fotos

Mein kleines Workaround zeigt eine Möglichkeit für Lightroom – Nutzer mit dem Tool »Riot« Fotos aus Lightroom heraus zu komprimieren. Anschließend werden die Fotos automatisch auf Google Fotos hochgeladen. Für das kostenlose Bildbetrachtungsprogramm »IrfanView« existiert ein Plugin, das viele Nutzer dieses lange etablierten »kleinen Helfers« … mehr lesen

Nachbarschaft

Schloss Loersfeld im Vorfrühling

Dass es in unserem Kreis immer noch (zu viele) Schlösser gibt, die ich nicht kenne, geschweige denn besucht habe, ist ja eigentlich eine Schande. Nun, ich arbeite daran. Aber das Tempo bestimme ich selbst. So muss es sein, wenn man erst einmal in Rente ist, … mehr lesen

Die Bilder treffen es irgendwie

Im Moment schreibe ich aus Frust noch weniger als sonst. Die Nachrichtenlage packt immer noch ein Schüppchen oben drauf. Irgendwie scheinen alle durchzudrehen. Trump, May, der Papst, die SPD, die Regierung insgesamt. Die Liste ist viel länger. Das Insekten- und Vogelsterben sollte ich noch erwähnen. … mehr lesen

Altkaster

Hoffentlich ist bald Frühling

Heute war Zeit für einen kurzen Spaziergang. Ihr seht: wir haben den Valentinstag genossen. Die Natur gibt sich noch ein wenig spröde. Nur dort, wo wir ein wenig »nachgeholfen« haben, drängt sie sich schon mit Macht an Licht. Von uns aus könnte es ruhig so … mehr lesen

An der Erft

Wie mag dieser Mensch wirklich sein?

Eine einfache Frage hat mich schon oft beschäftigt: Wie mag dieser oder jener Mensch wohl privat sein? Benimmt sie/er sich ebenso wie gerade jetzt in dieser Situation, in dem ich ihr/ihm buchstäblich die Pest an den Hals wünsche?  Anders herum frage ich mich häufig auch: wie … mehr lesen

Ich hab hier mal was rausgesucht

Früher ™ wurde wenig, jedenfalls weniger fotografiert, dafür heute umso mehr. In diesem kleinen Ausschnitt aus Fotos meines bisherigen Lebens sind dennoch so ziemlich alle Jahrzehnte vertreten. Beim Betrachten dieser Fotos frage ich mich manchmal doch, wo die Zeit nur geblieben ist. Aber das geht … mehr lesen

Dieser Parkplatz war mal ein Flüchtlingslager

Auf diesem ziemlich großen Parkplatz stand vor »Kurzem« noch eine ziemliche große Zeltstadt. Flüchtlingslager nannten wir das damals. Eine hübsche Umgebung mit viel grauem Asphalt und Qualm satt. Schließlich muss man den Flüchtlingen ja einen nachdrücklichen Eindruck von ihrer neuen Heimat verschaffen. Schätze, das ist … mehr lesen