Winnetou in Weilers „Scala“ gucken

Diese kleine Geschichte hatte ich damals, am 6.2.2014, bei 2Bier.de zum Anlass des 85. Geburtstages von Pierre Brice geschrieben. Heute wissen wir, er hat uns keine eineinhalb Jahre später für immer verlassen. Dieser große Held meiner Kindheit und der von Hunderttausenden anderer Kids in den 1960er Jahren. Erst vor Kurzem starb der Komponist Martin Böttcher, …

 mehr lesenWinnetou in Weilers „Scala“ gucken

Stellenanzeige für einen Gärtner auf dem Sonnenhof von 1935

Vom LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland habe ich netterweise die digitalisierte Version einer Gartenzeitung vom September 1935 erhalten. Sie können die 4 Blätter hier als PDF downloaden: Darin ist diese Anzeige enthalten, die damals von Herrn Alfred Holtkott, dem Eigentümer des Sonnenhofs aufgegeben wurde. Darin ist von einem 30 Morgen großen Gelände die Rede. Wie …

 mehr lesenStellenanzeige für einen Gärtner auf dem Sonnenhof von 1935

Der Nikolaus auf dem Sonnenhof

Adventkranz 2019

Der Nikolaus – Abend, der 5. Dezember eines Jahres, war die Einstimmung auf Weihnachten. Besonders schön war es, wenn ein erster Teppich aus Schnee die Waldflächen und Wiesen des Anwesens bedeckte. Gabi, Fredi, Anne und ich. Es war, wie immer, unser Abend. Die Erwachsenen taten alles dafür, dass die Stimmung zwischen Spannung und freudiger Erwartung …

 mehr lesenDer Nikolaus auf dem Sonnenhof

Das ganze Haus ist als reiner Sonnenfang dem Tale zu gerichtet

Den Satz „Das ganze Haus ist als reiner Sonnenfang dem Tale zu gerichtet“ fand ich so schön, dass ich ihn als Titel für meinen heutigen Beitrag über den Sonnenhof genommen habe. Er entstammt einem Expose, das vor vielen Jahren über das „Haus H. in Bedburg“, Untertitel: „Terrassen und Becken“ erstellt worden ist und das mir freundlicherweise vom „LVR-Amt …

 mehr lesenDas ganze Haus ist als reiner Sonnenfang dem Tale zu gerichtet

Zeit ist das, was man an der Uhr abliest. – Albert Einstein

Manche von uns waren 12, 13 Jahre alt. Aber schon voll bei der Sache. Ich war 14 als ich zusammen mit meinem besten Freund in die erste Jugendfeuerwehr des Löschzuges Bedburg eintrat. Das war im September 1968. Im August hatte ich meine Lehre begonnen. Es war für mich ein ereignisreiches Jahr – auch ganz ohne …

 mehr lesenZeit ist das, was man an der Uhr abliest. – Albert Einstein

1968 wurde die erste Jugendfeuerwehr des Löschzuges Bedburg gegründet

Von 1968 bis 1982 war ich Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg. Das waren schöne Jahre auf die ich heute etwas wehmütig zurückschaue. Als ich im Sommer 1968 in die Bedburger Jugendfeuerwehr eintrat, war ich gerade mal 15 Jahre alt und hatte am 1. August meine Lehre bei den Rheinischen Linoleumwerken in Bedburg (RLB) angefangen. Die …

 mehr lesen1968 wurde die erste Jugendfeuerwehr des Löschzuges Bedburg gegründet

Deutsches Single – Archiv in Bedburg

WDR-Mitarbeiter, Sebastian Wellendorf, war gestern auf Stippvisite in Bedburg. Von seiner Redaktion erhielt er den Auftrag, das Deutsche Single-Archiv in Bedburg (Website) zu besuchen. Davon, dass es hier bei uns einen Single – Papst gibt, hatte ich ehrlich gesagt noch nichts gehört. Aber es gibt ihn und natürlich hat Wellendorf ihn gefunden. Wahnfried Weiß lagert …

 mehr lesenDeutsches Single – Archiv in Bedburg

Kleine Gesten im Bus können Standpunkte klären

Bus

Persönliche Betroffenheit zeigt sich in spontanen und direkten Reaktionen. Sie sind ehrlich und unverstellt. Ich frage mich aber, was empfinden Menschen, wenn sie Videos wie diese anschauen? Denken sie dann: „So etwas dürfte es bei uns nicht geben!“. Oder denken sie sowas wie, der Sitzplatz im Bus für „Bio-Deutsche“ gehört zur „Leitkultur“? Aber ich will nicht provozieren. Natürlich weiß …

 mehr lesenKleine Gesten im Bus können Standpunkte klären