Professionalität der Geheimdienste

Zwischen meinen privaten Ideen von der Tätigkeit der Geheimdienste und der Realität ist die Kluft erheblich. Das liegt nicht nur daran, dass BND und Verfassungsschutz jeder Glamourfaktor fehlt. Ich bin räumlich wohl zu nahe dran. Glanztaten habe ich in der Realität nie wahrgenommen. Aber, wird mancher sagen, wäre seriöse und diskrete «Arbeit» nicht genau das,

Das Arschlochprinzip hat weiterhin Hochkonjunktur

Jan Böhmermann zeigt wieder, was er kann und was nicht. Der Grad dazwischen ist schmal. Trotzdem kriegt er Prügel. Alles normal also. Gestern las ich in der «Frankfurter Rundschau» die «Kritik» von Katja Thorwarth über den Jahresrückblick von Dieter Nuhr. Er kriegt so richtig was auf die Birne von Frau Thorwarth. Alte weiße Männer sollten

Verzichtet die EU auf Impfdosen zugunsten armer Regionen?

Update: Der Tagesspiegel berichtet, dass die gestern von «Spiegel» beschriebene Situation hinsichtlich der Mengen an Impfdosen für Deutschland sich deutlich anders darstellt. Link: (2) Coronavirus in Deutschland: Bund sichert sich 30 Millionen zusätzliche Biontech-​Impfdosen – Wissen – Tagesspiegel Die Qualitätsmedien berichten, dass die EU-​Verantwortlichen ihre Verantwortung bei der Beschaffung der Impfdosen gegen Corona nicht wahrgenommen

Die «andere Seite» hören und trotzdem lieb bleiben

Wer sich nicht «auf der anderen Seite» ab und an informiert, der könnte sich an die relative Ruhe gewöhnen. Ich dachte, das kann nicht gut sein und habe meine Filter für einen Moment geöffnet. Kurzum, ich habe heute eine Stunde lang Leuten wie Roger Köppel und einem Interview einer Frau Preradingens mit Norbert Bolz gelauscht

Rechts ausgefranst

Gerade noch mal gut gegangen. So und so ähnlich werden die AfD-​Anhänger denken, ganz bestimmt aber die AfD-​Delegierten von Kalkar. Ich hab mir auf die Schenkel geklatscht!

Wenn Journalisten Stimmung machen.

Kann Integration gelingen? Welche Voraussetzungen sind notwendig? Ich glaube, wie bei vielen komplexen Themen, steht auch hier die Betrachtung der Wirklichkeit am Anfang eines Prozesses. Eines Prozesses, der vielleicht zu den schwierigsten gehört, denen sich ein Staat widmen kann.

Weihnachten und der Coronastunk

Jammern, nörgeln, quengeln. Mein Eindruck von Oppositionspolitikern und Journalisten erreicht immer neue Tiefpunkte. Ich habs so satt, ständig immer nur zu hören, was die Regierung falsch macht. Ich wünschte, all diese Leute würden mal eine Woche die Verantwortung zu tragen haben. Alternativ: Eine Woche auf einer Intensivstation als Beobachter.