Die Signale der CSU

Gestern bei „Maischberger“ habe ich mich gefreut wie ein Plätzchen, weil in dieser Sendung ein Faktum endlich klar herausgearbeitet wurde, um das sich die CSU bisher erfolgreich herumgedrückt hat. Robert Habeck, Grüne, hatte ebenfalls Spaß. Er ertappte CSU-Generalsekretär Blume dabei, wie er den dreiundsechzigsten Punkt … alles lesen →

Axel Voss schreibt, Hyperlinks blieben für „private Nutzung“ kostenfrei.

Der für die Durchsetzung des neuen LSR federführende deutsche CDU-Abgeordnete Axel Voss schreibt in seinem gestrigen Artikel: „Die­se Erken­nungs­soft­ware hat bis heu­te zu kei­ner Zen­sur geführt, daher ver­wun­dern die vie­len fal­schen Bewer­tun­gen und Schluss­fol­ge­run­gen in den letz­ten Tagen und Wochen immer und immer wie­der ver­brei­tet … alles lesen →

Souverän wie immer

Die Binse des Tages: Jeder Mensch hat gute und schlechte Seiten! Angela „Wir schaffen das“ Merkel, Alexander, Fliegenschiss, Gauland, Horst „Herrschaft des Unrechts, Seehofer oder Bernd „Volksverderber“ Höcke haben halt auch nicht nur eine Seite. Ich entdecke selbst an meinen politischen Gegnern manchmal positive Seiten. … alles lesen →

Entspahnen Sie sich

Jens Spahn erregt die Gemüter. Der NZZ gab er ein Interview, von dem sich die deutsche Journaille provoziert fühlte. Spahn – ausgerechnet Spahn – forderte Zurückhaltung von Journalisten – bei Twitter. Das ist doch gut so! Jedenfalls dann, wenn der Mann über seine vielen „Denkanstösse“ nicht … alles lesen →

Die konservative Revolution des Herrn Dobrindt hat mich an eine Debatte erinnert, die nicht lange zurückliegt und die brotlos verlief

Frank Schirrmacher wurde 2011 für seine angebliche Missinterpretation der Grundaussagen von Charles Moore im „Daily Telegraph“ in der deutschen Presse kritisiert. Ich habe mir beide Artikel noch einmal durchgelesen. Es ist sehr interessant, wie sich in diesen wenigen Jahren das Blatt erneut gewendet hat. Ich … alles lesen →

HorstSchulte