Kategorie
Privat

Mit dem Plugin gegen das performancefressende Plugin?

Ein Paradoxon, nicht wahr? Aber, wie würde Else Kling sinngemäß jetzt gesagt haben? Wenns schnell macht. Und wirklich: Ich habe den Eindruck, der Einsatz des WordPress Plugins WP-Minify bringt was. Trotz meiner insgesamt knapp über 30 Plugins, die ich hier einsetze (man gönnt sich ja bekanntlich sonst nichts). In seinem ersten Gastbeitrag für T3N schreibt […]

Kategorie
Privat

Was ist ein erfolgreiches Plugin?

In der einen oder anderen Form, immer links (?) aber so und so ähnlich begegnet einem dieser Tage ein noch relativ neues Plugin mit Namen Cute Profiles Version 1.0.1. Autoren sind Tejaswini Deshpande und Sanjeev Mishra. Download des Plugins Es ist, wie schon gesagt, noch neu und scheinbar wird sein Einsatz als ausgesprochen sinnvoll empfunden. […]

Kategorie
Privat

Schöne Idee: Anerkennung für Plugin-Entwickler

Im Moment habe ich 28 aktive Plugins unter Wordpress laufen. Hinter jeder Entwicklung steckt zweifelsohne eine Menge Arbeit, die nicht in jedem Falle entsprechend gewürdigt wird, von finanzieller Anerkennung gar nicht zu reden. Aus diesem Grund finde ich die Aktion von Renè Hesse sehr gut, an der ich mich deshalb auch beteiligen werde.

Ich könnte mir gut einen Tag vorstellen, an dem man mindestens 1 Eur an einen Entwickler seiner Wahl spendet. Und es wäre toll, wenn so viele Leute wie möglich mitmachen würden. Und damit Ihr die Möglichkeit habt, noch diese Aktion unters Volk zu bringen, würde ich jetzt einfach mal Donnerstag, den 15.10.2009 vorschlagen.

Kategorie
Privat

Wie schnell lädt eigentlich dieses Blog?

Nach Pingdom ist der Wert doch nicht schlecht! Keine Ahnung, ob die Messung ein Maßstab sein kann – für irgendwas. Jedenfalls waren die Werte meiner Seite vor gewissen Änderungen deutlich schlechter. Im Moment laufen immer noch 25 Plugins. Das ist ja auch nicht eben wenig. Trotzdem stellt mich der hier angezeigt Wert von 4,95 bis […]

Kategorie
Privat

Die Google Chrome Themes finde ich schön

Der GoogleWatchBlog meldet, dass Google nun endlich eine Seite mit Themes für den Browser „Google Chrome“ bereitgestellt hat. Das wurde ja auch Zeit! Jetzt fehlen noch die Addons. Der Browser ist schnell. Hübsch war er (bisher) nicht und vor allem fehlen mir Addons. Solange wird das wohl nix mit uns beiden. Ich bin seit langem […]

Kategorie
Privat

Ein schönes ‘neues’ Kommentarplugin für WordPress

Bestimmt kennen die meisten WordPress-Blogger das tolle Plugin “Get Recent Comments” von Krischan Jodies zur Verwaltung der eingehenden Kommentare im eigenen Blog. Ich habe es ebenfalls lange Zeit eingesetzt. Die Bewertungen in der Plugin Directory von WordPress.org sprechen bezüglich seiner Qualität eine ziemlich eindeutige Sprache. Zufällig habe ich aber nun ein Plugin gefunden, das mir […]

Kategorie
Privat

Plugin oder nicht Plugin

Heute habe ich mal wieder eine ganz Reihe von Plugins aus dem Blog verbannt. Nein, nicht verbannt. Ich habe sie deaktiviert. Da sind sie schon – noch. Mir war, als sei das Blog plötzlich arg lahm geworden. Immer das Gleiche. Einmal bin ich begeistert von irgendwelchen neuen Features, dann wieder läuft mir alles einfach nicht […]

Kategorie
Privat

Echt schneller Plugin – Autor

Eben las ich noch, dass das WordPress Plugin „CommentMailer“ für den Augenblick noch keine Alternative zum in Deutschland „abmahnkritischen“ Plugin „Subscribe To Comments“ sein soll, da hab ich es auch schon im Blog installiert. Mit deutscher Sprachunterstützung und vielleicht sogar ohne den Sicherheitsmangel, den Michael Weingärtner in seinem Artikel beschreibt. Heute wurde eine neue Version […]

Kategorie
Privat

Mein Schönheitspreis für Firefox-3-Themes

Das bisher schönste Theme für den Firefox 3, das ich bisher entdeckt habe, heißt „Silvermel“. Hier gehts zur Website des Autors. Von dort kann man es direkt downloaden. Auch die „interne“ Darstellung, also bei Addons etc. ist aufwändiger und attraktiver gestaltet – finde ich.

Kategorie
Privat

WordPress-Plugin: WP-Cumulus als Tag-Cloud

Das Plugin „WP-Cumulus“ hatte ich bisher noch nicht gesehen. Es handelt sich um eine nette Spielerei, mit der man die eigene Tagcloud ein weniger aufhübschen kann. Ich habe allerdings die „traditionelle“ Tagcloud auch zusätzlich in meiner Sidebar. Darunter findet ihr WP-Cumulus im Einsatz. Alles in Bewegung… (natürlich nur, wenn ihr keinen Flash-Blocker aktiv habt).