Rassisten

Von Storch und der alte Marx

Beatrix von Storch traut sich was. Das muss ich mal sagen! Zuerst legt sie sich gemeinsam mit AfD-Chef Meuthen mit dem rechtsextremen Flügel um Höcke an und nun macht sie – so könnte man sagen – das genaue Gegenteil. Sie kooperiert mit der AfD Jugendorganisation, Jungen Alternative (JA). Diese rechte Misantrophentruppe wird nämlich ihrerseits schon seit Januar 2019 vom Verfassungsschutz als »Verdachtsfall« betrachtet wird. Karl Marx war Antisemit und Rassist Storch hat gemeinsam mit einigen JA – Mitgliedern eine Büste von Karl-Marx verhüllt. Aus diesem Grund ermittelt der Staatsschutz gegen die AfD-Politikern. Das war gestern in der »Welt« zu lesen. Wer sich da nicht gleich an die völlig irren Aktionen linker Aktivisten und Wichtigtuer erinnert, die in Deutschland am Stück Denkmäler geschändet und zerstört haben, weil sie die neue Marotte aus den USA scheinbar genauso töfte fanden, wie den von den dortigen BLM – Aktivisten frei Haus gelieferten Vorwand gegen … Artikel lesen