Theme-Entwicklung unter WordPress und Gutenberg

Das Ding Frauen gegen Männer und andersrum hat auch WordPress erreicht. Was mit „All-Women Release Squad“ gemeint ist, könnt ihr hier lesen. 46 Frauen werden das nächste WordPress – Release bauen. Dieses Projekt bedeutet allerdings nicht, dass daran „nur“ Frauen beteiligt wären. Männer sind auch dabei. Interessant fand ich, dass … weiterlesen

Microsoft Editor

Microsoft Editor (Plugin für Google Chrome und Edge)

Vor einiger Zeit habe ich hier etwas über die Fallstricke der deutschen Sprache für uns Blogger geschrieben. Darin war vom Duden-Mentor die Rede, einem großartigen Tool, das mir allerdings trotz neuer Preismodelle immer noch ein bisschen teuer zu sein scheint. Das Korrekturtool soll monatlich 9,75 Euro kosten. Man kann den … weiterlesen

GeneratePress

Ein tolles WordPress – Theme: GeneratePress*

Es gibt viele tausend verschiedene Wordpress – Themes. „GeneratePress“ ist nur eines davon. Es lohnt sich, vor der Kaufentscheidung einen langen Blick auf Qualität und den Support des Themes zu werfen. Vor allem aber sollte man sich klar darüber werden, welchen Erfordernissen so ein Theme entsprechen soll.

Von Tastaturen und Mäusen

Ich erlebe meine 3. Jahreszeit als große Befreiung. Nach 47 Arbeitsjahren hatte ich dieses Gefühl von Freiheit vergessen. Es fühlt sich an wie in der Vorschulzeit. Man macht was man liebt und woran man Spaß hat. Ich brauch dazu halt Technik. Und Tastaturen und Mäuse. Ganz frei bin ich also doch nicht. 🙂

So viel Zeit, so viel Arbeit

Heute Nachmittag habe ich mich mithilfe der Wayback Machine meiner virtuellen Vergangenheit angenähert. Genauer gesagt, ich habe mir die verschiedenen Stadien meiner verflossenen Websites noch einmal zu Gemüte geführt. Alles in allem steckt viel Zeit und Arbeit in dieser Beschäftigung. Natürlich habe ich längst nicht alle verflossenen Designs meiner Seiten … weiterlesen

SVG-Icons im WordPress – Theme twenty – twenty ergänzen

Im neuen WordPress Standard-Theme „twenty twenty“ wird mit Ressourcen sparsam umgegangen. Das zeigt sich auch bei den verwendeten SVG-Icons, die das Theme an Bord hat. Falls man gern weitere Icons integrieren will, muss man sich zunächst eine Quelle für solche Icons suchen und den Code (Textdatei downloaden) in die dafür … weiterlesen