Hallo, ich bin
Horst Schulte

Blogger & Hobbyfotograf (68 Jahre alt)

Mein Motto: "bloß nicht zynisch werden..."

Fräulein oder die gute alte Zeit

Foto: Sonnenhof, Luftaufnahme

Vor 50 Jahren, am 16. Januar 1972, sorgte ein Erlass des ehemaligen Innenministers, Hans-Dietrich Genscher, dafür, dass das Wort Fräulein in Behörden verschwand. Ich hatte es gut. Meine Schulzeit war schon vorbei. Es bestand nicht mehr die Gefahr, das Fräulein Lehrerin zu brüskieren, weil ich mich nicht schnell genug auf die Neuerung eingestellt hatte. Die …

Jesus Djokovic kann doch nicht über Wasser laufen. Er hofft auf eine einstweilige Verfügung.

Foto von Kindel Media von Pexels

Das einzig Gute am Fall des serbischen Tennis-Asses Novak, alias Jesus, Djokovic ist aus meiner Sicht, dass wir einmal gesehen haben, wie der australische Staat mit Flüchtlingen umgeht. Dort werden über Jahre Menschen in diesem abscheulichen »Hotel« untergebracht. Also nicht nur auf abgelegenen Inseln, wie ich das vorher schon gelesen hatte. Sie werden als unerwünschte …

Die Work-Life-Balance außer Kraft setzen – bei anderen

Wie wird das in anderen Ländern organisiert? Sind deren Corona-Zahlen so viel besser? Manchmal glaube ich das. Vor allem, wenn ich wieder mal einen flotten Blick auf irgendein tolles Corona-Dashboard werfen konnte, etwa das von Dänemark. Ländervergleiche zu Corona Warum ist das so, dass die anderen in so vielerlei Hinsicht so viel besser sind als …

Selbst die Bitte um Entschuldigung ist für viele schon zu viel

Klar, noch ist nicht aller Tage Abend. Dass Politiker für gemachte Fehler und Schlimmeres nicht zurücktreten, scheint sich international immer stärker auszubreiten. Bundeskanzler Kurz war die Ausnahme und es hat gedauert. Vor Trumps Abschied aus dem Präsidentenamt hörten wir ständig davon, dass er gleich danach mit einer Verhaftung rechnen müsse. Gründe dafür gab es einige. …

Wintermotive ohne Schnee

Ich fand im Wald nichts Aufregendes, das ich fotografieren wollte. Ich sah etwas ratlos in den Himmel. Immerhin, er war blau und die Baumkronen durchdrangen Sonnenstrahlen. Das war schon mal deutlich mehr als in den letzten Wochen. Da war der Himmel einfach bloß grau. Kaum verirrte sich mal ein Sonnenstrahl hindurch. Pilze und sattgrünes Moos …

Musik, TV und Computer

Foto von Josh Sorenson von Pexels

Macht ihr euch vor dem Neukauf eines Gerätes Gedanken darüber, wie es in die bisher vorhandene Gerätewelt integriert werden kann oder welchen Zusatznutzen es über die »Grundfunktionen« hinaus bieten wird? Kleines Beispiel: Ich habe mir bei Amazon eine (erste) Philips Hue – Leuchte bestellt. Fälschlicherweise in der Annahme, dass ich das Ding per Google Home …

Es fehlen Licht und Farbe

Der agilste Rentner bin ich sowieso nicht. Ich war froh, dass ich Fotografieren als Hobby für mich entdeckt habe. Wenn es mich rauszieht, dann doch bitte immer nur mit Kamera. Jedenfalls, wenn irgend möglich. Im Winter geht mir die Motivation fast gänzlich flöten. Dieses öde, graue Wetter. Dann ist es zu warm oder zu kalt. …

Warum weißt du alles besser als andere?

Es ist geil, recht zu haben. Den Deutschen scheint das im Blut zu liegen. Gibt es noch andere Länder auf der Welt, in der Bürger so häufig vor Gericht ziehen, um ihre Rechte durchzusetzen? Ich habe das mal gelesen, dass Deutschland da führend wäre. Aber das ist sicher eines dieser fiesen Vorurteile. Bestimmt haben ein …

Wenn die Erhöhung des Mindestlohnes auf 12 Euro verschoben werden muss

Die SPD hat ihre Forderung nach 12 Euro Mindestlohn in den Koalitionsverhandlungen durchgesetzt. Alle Bedenken, die Opposition und andere dazu geäußert haben, wurden in den Wind geschlagen. Die Arbeitgeber erwägen nun eine Klage gegen diese Erhöhung, die an dem eigentlich dafür zuständigen Gremium vorbei, auf politischer Ebene getroffen wurde. Die politische Entscheidung der Mindestlohnerhöhung ist …

Angebot und Nachfrage allein reichen vielleicht nicht, um Märkte funktionell zu halten

Foto von Meruyert Gonullu von Pexels

Irgendwas scheint mit diesem ehernen Gesetz von Angebot und Nachfrage nicht zu stimmen! Es wird in vielen Fällen schon passen. Aber. Die Mieten steigen angeblich vor allem deshalb, weil es nicht genügend Wohnraum gibt. Richtiger müsste es aber heißen: »nicht genügend bezahlbaren Wohnraum«. Der Hang zum Egoismus, ich meine natürlich zur Individualisierung (Singlehaushalte), und die …