Herzlich Willkommen hier in meinem Blog.

im Blog

Gesellschaft
Horst Schulte
Wenn Stefan Kretzschmar das sagt.

Ob Stefan Kretzschmar diese Reaktion auf sein Interview mit T-Online erwartet hat? Der Mann ruht in sich, ist mit sich im Reinen. Ob er das nach dem Ge(t)witter, das noch grummelt, noch ist? Jedenfalls ist er längst ein Medien-Profi, der

Gesellschaft
Horst Schulte
Für die Konsequenzen unseres Handelns Verantwortung übernehmen

Als ich gestern das Foto des schwerverletzten AfD-Bundestagsabgeordneten Frank Magnitz sah, war ich schockiert. Ich weiß, dass dieser Angriff nicht die erste körperliche Attacke gegen AfD-Abgeordnete war. Es macht aber für die meisten von uns doch einen Unterschied von Gewalt

Gesellschaft
Horst Schulte
Robert Habecks Einsichten

Wer viel redet (und schreibt) provoziert Reaktion. Wer missverständlich formuliert und gar fehlerhaft, der kann in diesen Zeiten schnell einen Shitstorm auslösen. Auch der immer noch hochverehrte Helmut Schmidt hat (nicht nur in späten Lebensjahren) ab und an mal Blödsinn

Privat
Horst Schulte
Reden wir oder reden wir nicht?

Es ist einleuchtend, was Sascha Lobo in seiner aktuellen Spiegel – Kolumne schreibt: Im Gegenteil ist es schwierig geworden, auch nur entfernt politisch verstehbare Äußerungen zu treffen, ohne teilweise heftigen Widerspruch zu ernten. Es erscheint schwer glaubhaft, dass riesige Menschenmengen

Medien
Horst Schulte
Album 1983 – Bilder eines Jahres

Bei Youtube gibt es viele Schätzchen. Ich fand dort dieses „Album des Jahres 1983“. Damals, vor 35 Jahren, wurde es von Karlheinz Rudolf moderiert. Er war damals Chef der ZDF-Redaktion „Aktuelles“ und übrigens der Erfinder dieses Dauerbrenners. Ich finde, keiner

Politik
Horst Schulte
Kubickis Weihnachtswünsche

Wenn sich Anton Hofreiter, Grüne, und Alexander Gauland, AfD, im Bundestag verbal an die Kehle gehen, sieht Kubicki von seiner Loge aus Menschen, die auf Augenhöhe miteinander streiten. Kann man machen. In einem heute veröffentlichten Interview mit Welt Online stellt

Politik
Horst Schulte
Die Tweets des Präsidenten

Mancher wird dieser Tage mit Blick auf die Fluktuation im Weißen Haus an den beliebten Weihnachtsklassiker „Kevin – Allein zu Haus“ erinnert. Donnie vergrault auch die letzten Gefolgsleute mit Niveau. Das ist die Zeit der Mitläufer wie Bolton und Pompeo.

Gesellschaft
Horst Schulte
2018 war Mist und für 2019 gibt es wenig Hoffnung auf Besserung

Ich wollte einen Artikel mit positiven, schönen Themen des Jahres 2018 schreiben. Zum Jahresende wenigstens einmal ein positiver Artikel, dachte ich. Inzwischen bin ich aber entweder so betriebsblind (Internet, Social Media) oder so überwältigt von den vielen Dingen, die in

Gesellschaft
Horst Schulte
Wenn das Agenturprivileg in Zeiten wie diesen zur Fake News führt

Am Dienstag, den 18. Dezember ging die Meldung von der Ermordung einer norwegischen und einer dänischen Frau durch die hiesigen Medien. Darin war von Stichwunden die Rede, die die Opfer aufgewiesen hätten. Die Meldungen wurden, die Causa Claas Relotius im

Gesellschaft
Horst Schulte
Und wer sich wehrt verliert

Wenn gesagt wird, die Toten von Straßburg könnten noch am Leben sein, wenn der europäische Liberalismus nicht nur ideologisch glühen, sondern auch praktisch funktionieren würde, ist das genauso fragwürdig, wie die manchmal gehörte Behauptung, ohne Migranten gäbe es keine Vergewaltigungen

Medien
Horst Schulte
Steingart schießt scharf gegen Kramp-Karrenbauer

Das Scharmützel, das sich Gabor Steingart und Annegret Kramp-Karrenbauer am Sonntag bei Anne Will vor einem Millionenpublikum geliefert haben, findet seine unschöne Fortsetzung in Steingarts „Morning Briefing“. Obwohl er in dieser Woche schon per Faktencheck belegt hat, dass seine Vorhaltungen

Gesellschaft
Horst Schulte
Ist Deutschland kaputt? Steht so jedenfalls in der NYT

Es ist heftig, was die Amerikaner in einer großen Zeitung  von einem deutschen Autor über den Zustand unseres Landes erfahren. Der Wissenschaftler Oliver Nachtwey beschreibt Deutschland als „kaputtes Land“.  Ich bin nun wirklich nicht einverstanden mit der neoliberalen Politik, die

Medien
Horst Schulte
Krach zwischen Merkel und Seehofer nur vorgespielt?

Ich habe inzwischen über den Migrationspakt schon einiges an Scheiße gelesen. Aber das hier, das schlägt dem Fass den Boden aus. Andererseits — hatte ich nicht darauf gewartet, dass ein rechter Journalist, im Zweitjob Verschwörungstheoretiker, mit so was oder so

Ich bin auch nach über 15 Jahren immer noch unentschieden, ob Bloggen eher Kulturtechnik oder Blödsinn ist. Zum Glück stellen sich die meisten die Frage nicht.

Heimat

Es gibt viel zu schreiben. Heute mehr denn je. Ich probiere, es trotzdem nicht zu übertreiben.

Meine ersten Blogs (finger.zeig.net, querblog.de, netzexil.de, officetipps.net) enthielten mehrere tausend Beiträge als ich sie gelöscht habe. 

Mich interessieren hauptsächlich die Themen Politik, Gesellschaft, Medien. 

Horst Schulte

Blogger ü 60

Suchen Sie mehr Denkanstöße?

Besuchen Sie diesen Blog häufiger 🙂