Und ewig singen die Wälder

Dieser wunderbare alte Spielfilm erzählt die Geschichte einer norwegischen Familie, deren Leben und Schicksal vom Wald bestimmt war. Nicht von einem Wald, wie wir ihn heute in unseren Breitengraden kennen. In einem richtigen Wald. Die Geschichte hat mich fasziniert. Vielleicht war das so, weil wir damals in einer Umgebung lebten, … weiterlesen

Ausblicke

Gestern waren wir ein bisschen spazieren. Diese Aufnahmen erinnern einen eher an eine mediterrane Umgebung. Die Fotos habe ich aber in Alt-Kaster, NRW, gemacht. 🙂 Danach haben wir unseren Großneffen (6) in der Schule abgeholt. Die Schule liegt gleich neben dem so genannten alten Friedhof. Dort habe ich auch ein … weiterlesen

Mein Haus, mein Auto, mein Boot, meine Kamera

So ist es echt nicht gemeint. Aber ich bin doch ein bisschen stolz, dass ich jetzt so ziemlich die Fotoausrüstung zusammen habe, die ich mir schon lange gewünscht hatte und nun – neben meiner neuen Kamera – ein richtig schönes Objektiv besitze 🙂 Die Sony – Kamera (A7 M III) … weiterlesen

Besuch im Krefelder Zoo

Mein letzter Zoobesuch liegt 10 Jahre zurück. Damals habe ich mit meiner Frau den Kölner Zoo besucht. Wie würde es sein, wenn ich jetzt – in Corona-Zeiten – mit meiner Nichte und ihren beiden Kindern das endlich mal wieder mache? Ich hatte versprochen, sie nach Krefeld zu begleiten. Gestern war … weiterlesen

Wie Sommer fühlt sich das nicht an

Es gibt so viel zu meckern, da muss ich nicht auch noch vom Wetter anfangen, oder? Aber dieser Sommer erinnert doch wirklich mehr (die Älteren werden sich sicher erinnern) an Rudi Carrells Lied: „Wann wird es endlich wieder Sommer?“ Meine Schwiegermutter sitzt so gern auf dem Balkon. Die Temperaturen würden … weiterlesen

Blicke in fremde Gärten

Bei meinem regelmäßigen Spaziergängen durch „unser“ Dorf ziehen einige Gärten meinen Blick magisch an. Durch die Anlage der Wege, die sich durch das Dorf ziehen, kann man nicht bloß einen Blick auf die vielen, für mich leider oft uniformen Vorgärten werfen, sondern auch in die an das Haus anschließenden Gärten. … weiterlesen

Frische Farben. Bald verlieren sie leider ihre Leuchtkraft.

Bei meinen vielen Spaziergängen durch unseren Dorfpark und durchs Dorf selbst haben es mir neben den Blühwiesen auch bestimmte Baumgruppen angetan. Längst haben es alle Laubbäume geschafft, ihr Frühjahrskleid zu komplettieren. Entsprechend auffällig sind die Farbunterschiede, der Frischegrad mit dem das Laub den Betrachter erfreut.

Schloss Türnich

Schloss Türnich ist ein barockes Schloss im Stadtteil Türnich der Stadt Kerpen im Rhein-Erft-Kreis in Nordrhein-Westfalen und befindet sich im Besitz von Godehard Graf von und zu Hoensbroech.

Allzu viel ist ungesund

Vielleicht ist das eines der ältesten Sprichworte überhaupt: „Allzu viel ist ungesund“. Das gilt nicht nur für übliche Übertreibungen, sondern für ganz viele Bereiche unseres Lebens. Warum sollte es bei der Fotografie anders sein? Puristen unter den Fotografen nehmen ihre Aufnahmen, wie sie gern betonen, wie sie aus der Kamera … weiterlesen