Kampf gegen die Systemmedien: Beatrix von Storch, eine moderne Märtyrerin

Ich wäre dafür, die Gebühren notfalls mit der Schusswaffe einzutreiben. Huch, bin an der Tastatur abgerutscht. Sorry.

LINKS:

AfD-Vizechefin Beatrix von Storch übt sich in zivilem Ungehorsam gegen das Schweinesystem. Vor etwa 14 Tagen bekannte sie per Twitter öffentlich, den »ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice« (früher Gebühreneinzugszentrale) zu boykottieren. Sie zahle den Rundfunkbeitrag wegen der von den öffentlich-rechtlichen Sendern verbreiteten Lügen nicht.Quelle: 06.04.2016: Widerstandskämpferin des Tages: Beatrix von Storch (Tageszeitung junge Welt) | LINK

RECHTS:

Von Storch kritisierte zuletzt wegen eines Videos des ZDF-Satirikers Jan Böhmermann die Gebührenabgabe: „Warum ich GEZ nicht freiwillig bezahle? Wegen solcher unfasslicher Beiträge zur Aufstachelung irgendwelcher Knallköppe, die wegen der Verleumdung, ich wollte ‚Negerkinder anzünden‘, auf den Gedanken kommen können, dies prophylaktisch mir anzutun.“Quelle: GEZ-Verweigerin aus Haft entlassen – JUNGE FREIHEIT | LINK

Selbst…

Über den Autor

Mein Bloggerleben reicht bis ins Jahr 2004 zurück. Ich bin jetzt 67 Jahre alt und lebe in der schönen Stadt Bedburg, nicht weit von Köln entfernt.

(0)

Schreibe einen Kommentar