Mehr Ufos? Flugtaxen haben aktuell eine Reichweite von 200 km, später 300 km.

Eben erst haben wir bei Claudia über UFO’s gesprochen, da lese ich, dass die deutsche Firma Lilium Air Mobility aus München mit ihren Flugtaxen vorankommt. Aus Brasilien könnte bald ein lukrativer Auftrag über 220 Flugtaxen eintreffen. Einige Medien berichteten davon.

Wenn die irgendwann mal ihre Kreise ziehen, was sie übrigens in ungefähr 3 Kilometern Höhe tun werden, könnten die Meldungen über unbekannte Flugobjekte rapide zunehmen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lilium etwa prognostizierte in einer Analystenpräsentation Mitte Juni bereits für 2026 einen Umsatz von 3,3 Milliarden Dollar, 2027 sollen es sogar 5,8 Milliarden Dollar sein. Pro Jet wird ein jährlicher Umsatz von fünf Millionen Dollar unterstellt – bei täglich 25 Flügen, zehn Stunden Flugzeit sowie einer Auslastung von im Schnitt 4,5 Passagieren pro Flug. Allein diese Zahlen zeigen, wie aggressiv gerechnet wird.

Luftfahrt: Kurz vor dem geplanten Börsengang: Flugtaxi-Firma Lilium hofft auf milliardenschweren Großauftrag – Handelsblatt

Der Gegenwert dieses erhofften Auftrages beträgt ca. eine Milliarde Euro. Das würde ich mal einen gelungenen Start nennen. Der Zielmarkt ist das brasilianische Sao Paulo, das als größter Markt für Hubschrauber weltweit gilt. Ich habe mich über unseren Bundesverkehrsminister und über Dorothee Baer lustig gemacht, als sie vor wenigen Jahren vor dem Modell eines solchen Flugtaxis posierten und sich zu den Zukunftsaussichten äußerte. Jetzt seh‘ ich einigermaßen dumm aus der Wäsche. Hättet ihr geglaubt, dass die Technologie schon so weit wäre?

Wenn dieser Deal klappt, wären die finanziellen Probleme, von denen noch vor Kurzem die Rede war, Geschichte sein.

Die Flugtaxen sind mit 36 Elektromotoren ausgestattet und können sechs Fluggäste innerhalb eines Radius von 200, später 300 km befördern. Wenn das mal keine tolle Geschichte ist. Noch dazu eine, die sich auf deutschem Boden (natürlich wieder mal Bayern) abspielt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


2 Gedanken zu „Mehr Ufos? Flugtaxen haben aktuell eine Reichweite von 200 km, später 300 km.“

  1. Wow! Da werden die UFO-Sichtungen aber wirklich explodieren… 🙂

    Tolles Teil! War auch schön. die Freude der Leute beim ersten Abheben zu sehen.
    Und danke für den Link!

Schreibe einen Kommentar


Hier im Blog werden zur Abgabe von Kommentaren keine IP-Adressen gespeichert! Du kannst hier anonym kommentieren. Deine E-Mail-Adresse wird auf keinen Fall veröffentlicht.

Meine Kommentar-Politik: Ich mag Kommentare, und ich schätze die Zeit, die du zu dem Zweck investierst, Ideen auszutauschen und Feedback zu geben. Nur Kommentare, die als Spam oder eindeutig Werbezwecken dienen, werden gelöscht.