Iran

Alte Autos

Trump und die deutschen Autos

Europa verhandelt nicht auf Augenhöhe mit den USA. Obwohl doch ein Argument – gerade im EU-Wahlkampf gegen die Nationalisten – eine besondere Rolle spielen soll. Dieses Argument geht so: Die EU repräsentiert mit über 500 Millionen BürgerInnen einen der global bedeutendsten Wirtschaftsräume. Wie wir jedoch am Beispiel des Iran-Konfliktes Trumps Verhalten lernen mussten, ist unser Einfluss auf Iran und Trump gleichermaßen marginal. Das ist vor allem so, weil wir nicht mit einer Stimme sprechen und viel zu lange brauchen, um Entscheidungsprozesse abzuschließen. Trump tut sich viel leichter. In EU-Kreisen hieß es im Vorfeld der womöglich neuen Entwicklungen warnend, niemand in der US-Regierung könne zuverlässig sagen, wie sich Trump entscheidet. USA: Donald Trump will der EU offenbar Autozölle-Ultimatum setzen Trump posaunt seine dubiosen Entscheidungen ohne Rücksprache mit irgendwem per Twitter hinaus. Er bleibt der unberechenbare Präsident, der er von Beginn an gewesen ist. Wenn seine Überraschungsmomente nur nicht so effektiv wirkten. … Artikel lesen