NZZ-Chefredakteur zum AfD-Gutachten des Verfassungsschutzes

In seiner heutigen Ansprache an die deutsche Leserschaft, genannt „Der andere Blick“ bewertet NZZ – Chefredakteur Gujer das Gutachten des Verfassungsschutzes über die AfD. Er sieht die Gefahr einer Instrumentalisierung durch die anderen, also die etablierten Parteien. Damit übernimmt er die Haltung der AfD und … alles lesen

Wenn zwei sich mögen

Henryk M. Broder hat sich mit Alice Weidel, AfD, fotografieren lassen – in der anheimelnden Atmosphäre des Deutschen Bundestages. Dazu gibts eine Menge Meinungen. Es scheint so, als sei das Foto ein „gefundenes Fressen“ für alle, nicht nur für Gegner der AfD. Jürgen Braun, AfD-MdB, … alles lesen

Die Demokratie lächerlich machen

Bei der „Heute Show“ hat die Redaktion was aus der Tanzeinlage von DJ Scheuer gemacht. In der heutigen „Berlin Direkt“ – Sendung wurde die Diesel – Politik Scheuers (zu Recht) scharf kritisiert. Übrigens mit dem Hinweis, dass sie schon seit drei Jahren wankelmütig und ohne … alles lesen

Wer Hambach als Kontrapunkt gegen Chemnitz missbraucht

Wer sagt, dass Linksextremismus weniger verurteilenswert wäre als Rechtsextremismus? Ich wüsste nicht, dass das mal jemand behauptet hätte und doch gehört es zum Ritual, wenn gerade mal wieder rechte Umtriebe kritisiert werden. Nach Chemnitz und Köthen ist es besonders krass. Es muss ein unvermeidlicher Reflex … alles lesen