Webfonts, Fonts

Typekit-Fonts besser per Java-Script einbinden

Als »Creative Cloud-Abonnent« kann ich die Typekit-Fonts, heute: Adobe Fonts, kostenlos für meine Blogs benutzen. Obwohl man viele Websites findet, die die qualitativ hochwertigen Fonts nutzen, haben Blogger vielleicht rechtliche Bedenken (DSGVO) und zögern, die Fonts einzusetzen. Auf der anderen Seite sehe ich auch zahlreiche … mehr lesen

Windows: Mai – Update (1903) – Probleme mit Adobe „Creative Cloud“

Ich hatte, wie zuvor das Update 1809, vor dem »offiziellen« Microsoft – Rollout durchgeführt und war damit offenbach, wie ich irgendwo gelesen habe, möglichen Problemen durch das automatische Update entgangen. Ich schätze an Windows 10 unter anderem den schnellen Systemstart, der mithilfe der meist in … mehr lesen

Die DSVGO und unser aktueller Umgang mit ihr

Es ist ruhig geworden um die DSVGO. Was da noch an »Nachbearbeitung« stattfindet, ist im Vergleich zu der Aufregung um ihre Einführung sehr übersichtlich. Viele Blogger nutzen jetzt Google Fonts (und zwar nicht selbstgehostet!) oder Typekit – Fonts. Eingebettete Videos und eingebettete Postings von Facebook und … mehr lesen

Google Fonts oder lieber das System Font Stack nutzen?

Über den letzten WPLetter habe ich einen interessanten Beitrag zur Verwendung von Google – Fonts gefunden. Dieses Intro des Artikels machte mich neugierig: Im nachfolgenden Beitrag möchte ich einmal kurz beschrieben ein paar Gründe nennen, warum man keine Google Fonts nutzen sollte, egal ob bei … mehr lesen