Ein gebürtiger Italiener hat Niklas getötet

Ein »gebürtiger Italiener« hat Niklas in Bad Godesberg getötet. Das ergab die heutige Pressekonferenz der Polizei in Bonn.

Frage: Sind nun die erneut zu voreiligen Schlussfolgerungen der Islamhasser vom Tisch? Aber wo denkst du hin! Schließlich existiert auch in diesem Fall so etwas wie ein Migrationshintergrund.

Womit ich bei der AfD wäre. Zuerst war es die Rettung der Banken, dann die Euro-Rettung, dann die Haltung gegen Flüchtlinge, die das Portfolio der Partei in den Augen ihrer geneigten Wählerschaft massiv aufwerteten, und im Moment ist es der Islam, der (angeblich) nicht zu Deutschland gehört. Vielleicht sind es bald die Italiener oder andere Südeuropäer?! Ach, was sag, die Briten kämen spätestens nach dem Brexit auch in Frage. Die Fußtruppen der Partei im Internet generieren eifrig neue Ziele des Hass. Und erstaunlicherweise werden sie dabei problemlos fündig.

Ja, meine Damen und Herren, die Einschläge kommen näher.

***

[symple_box color=«white« fade_in=«false« float=«center« text_align=«left« width=««]Sorry, wenn ich angesichts dieses Todesfalles zynisch klinge. Aber das ekelhafte Geschwafel vieler Leute im Netz ist einfach kaum noch auszuhalten. Es scheint so, dass jeder Vorfall von den Rechten begierig aufgenommen wird, um die Stimmung gegen Muslime weiter zu vergiften.[/symple_box]


Über den Autor

Ich bin Horst Schulte. Mein Bloggerleben reicht bis ins Jahr 2004 zurück. Ich bin jetzt 67 Jahre alt und lebe in der schönen Stadt Bedburg, nicht weit von Köln entfernt.

Mein Motto: "Bloß nicht zynisch werden..."

(0)

Schreibe einen Kommentar


Hier im Blog werden zur Abgabe von Kommentaren keine IP-Adressen gespeichert! Du kannst hier anonym kommentieren. Deine E-Mail-Adresse wird auf keinen Fall veröffentlicht.

Meine Kommentar-Politik: Ich mag Kommentare, und ich schätze die Zeit, die du zu dem Zweck investierst, Ideen auszutauschen und Feedback zu geben. Nur Kommentare, die als Spam oder eindeutig Werbezwecken dienen, werden gelöscht.