Weihnachten und der Coronastunk

Jammern, nörgeln, quengeln. Mein Eindruck von Oppositionspolitikern und Journalisten erreicht immer neue Tiefpunkte. Ich habs so satt, ständig immer nur zu hören, was die Regierung falsch macht. Ich wünschte, all diese Leute würden mal eine Woche die Verantwortung zu tragen haben. Alternativ: Eine Woche auf einer Intensivstation als Beobachter.

Lesen Sie mehr

So, wir sind bereit

Die Printen und Weihnachtsplätzchen gabs schon im August. Mit der Weihnachtsdeko, die’s gefühlt noch früher gab, haben wir noch gewartet. Aber jetzt sind wir bereit.