Gesellschaft   ·  1 Min.

[WordPress] Ein wieder sehr gelungenes WordPress Theme von Alexander Agnarson aus Schweden

Ich gebe ja häufig mal eine Empfehlung für neue WordPress-Themes. Man ist ja immer auf der Suche… Meistens gebe ich die Link – Empfehlungen über die sozialen Netzwerke weiter oder ich speichere die Funde in meinem Delicious – Account.

Heute bin ich aber auf etwas ganz besonders Schönes gestoßen. Der 23 Jahre alte Web-Designer Alexander Agnarson aus Schweden stellt auf seiner Homepage zwei sehr schöne WordPress-Themes vor, von denen ich eines aus der WordPress-Bibliothek bereits kannte. Es heißt Hueman und hat offenbar bereits eine ziemlich große Fangemeinde gefunden. Das kann man an den sehr positiven Bewertungen auf der WordPress-Seite ablesen.

Ich sah mir das zweite, etwas jüngere Werk von Alexander an und bin ehrlich gesagt total begeistert. Auch «Anew» bietet er zum kostenlosen Download an. Ich habe es auf meinem Testblog Blogmemo.de einmal installiert und es genauer unter die Lupe genommen. Anew, das WordPress noch nicht in die Theme-Bibliothek aufgenommen hat (sicher nur eine Frage der Zeit), ist sowohl designmäßig als auch technisch sehr gelungen. Es verfügt in den Theme-Einstellungen über zahlreiche Möglichkeiten, die man in der Regel nur bei kostenpflichtigen Premium-Themes vorfindet.

Wie auch immer. Da es kostenlos ist, könnte ihr euch ja selbst ein Bild davon machen. Viel Spaß.

0
8 Views






Horst Schulte
Artikelautor: Horst Schulte

Mein Bloggerleben reicht bis ins Jahr 2004 zurück. Damals habe ich dieses schöne Hobby für mich entdeckt. Ich bin jetzt 66 Jahre alt und lebe seit meiner Geburt in der schönen Stadt Bedburg, nicht weit von Köln entfernt. Das mit dem Schreiben ist zwar weniger geworden. Aber ab und zu schreibe ich hier und anderswo. Die sozialen Netzwerke haben die Welt verändert - nicht zum Guten!

4 Gedanken zu „[WordPress] Ein wieder sehr gelungenes WordPress Theme von Alexander Agnarson aus Schweden“

  1. Hi Horst,
    danke für die Themevorstellung und das Theme sieht sehr gut und vielversprechend aus. Schade, aber ich habe schon ein Theme bei meinem zweiten WordPress-Blog, ansonsten könnte man es ausprobieren, aber vll. mache ich es heute noch :). Ich habe diesen Artikel nun geteilt und somit Social Media Signale gesetzt.

    Antworten
  2. Hallo Horst, danke fürs vorstellen der Themes. Anew sieht wirklich klasse aus. Könnt man glatt ins Grübeln kommen.Bin ja immer noch auf der Suche nach einem guten, schönen und responsive Style. Mal schaun.
    Mir hat der Artikel übrigens gefallen. Weiße Bescheid.

    Herzlichen Gruß Hans

    Antworten
    • @Hans: Man soll im neuen Jahr mal was Neues ausprobieren. Und wenn es ein WordPress Theme für den Blog ist 🙂 Du meinst das Interview mit dem Prof. auf Watschblog?

      Antworten

Schreibe einen Kommentar


Es werden keine IP-Adressen gespeichert! Sie können, falls Sie dies möchten, auch anonym kommentieren.