Startseite » Privat » Schutzengel auf der Landstraße

Schutzengel auf der Landstraße

Auf dem Weg zur zweiten Augenoperation meines Schwagers, den wir dorthin begleitet haben, entgingen wir nur knapp einem schweren Unfall, als ein rasender Wagen eine rote Ampel überfuhr.

Weiterlesen

Kreuzung

Quelle: Kreuzung

Heute Morgen war die 2. Augenoperation meines Schwagers wieder für 7:00 Uhr angesetzt. Wir mussten früh los, um pünktlich in Erkelenz zu sein. Aufstehen, fertig machen und den Delinquenten um 6:00 Uhr zu Hause abholen. Auch, wenn wir das vor rein paar Wochen schon einmal durchgezogen hatten, wir drei waren ziemlich müde. Rentner schlagen durchschnittlich vermutlich ja etwas länger.

Erkelenz ist ein schönes Städtchen und obwohl es keine 25 Kilometer (Landstraße) entfernt liegt, kannten wir es vor unseren Besuchen nicht.

Heute sind wir um Haaresbreite einem Unfall entgangen. Auf einer großen Kreuzung einer Landstraße (außer Ort) stand ich an einer roten Ampel und wartete auf Grün. Es war noch wenig los. Die Ampel sprang um und ich fuhr gemächlich an. Ich erinnere mich, dass meine Fahrweise vor meinem Renteneintritt etwas dynamischer gewesen ist.

Es war trotzdem eine Sache von wenigen Sekunden. Ein Kombi (Marke habe ich in der Situation nicht registriert) schoss von links heran und überquerte die Kreuzung in einem wahnsinnigen Tempo. Klar — ein Wahnsinniger, der bei Rot die Kreuzung überquert. Vielleicht haben zehn Meter gefehlt und das Fahrzeug wäre mit uns kollidiert. Ehrlich, wir drei waren mucksmäuschenstill. So war uns der Schreck in die Glieder gefahren.

Natürlich habe ich während meines Berufslebens auf der Fahrt zur und von der Arbeit eine Reihe heikler, manchmal auch brenzliger Situationen erlebt. Gott sei Dank ist es immer bei Beinaheunfällen geblieben. Ich vermute, die meisten kennen solche Eindrücke.

Aber das heute war schon ein besonderer Fall. Ich glaube, dieser Unfall, wäre es zum Zusammenstoß gekommen, hätte durch die sehr hohe Geschwindigkeit des anderen Fahrzeuges, für alle Beteiligten fatale Folgen gehabt. Heute hatten wir einen guten Schutzengel.

Quelle Featured-Image: Kreuzung
Gefällt Ihnen der Artikel? Dann teilen Sie ihn mit Ihren Freunden.

Schreibe einen Kommentar


Hier im Blog werden bei Abgabe von Kommentaren keine IP-Adressen gespeichert! Deine E-Mail-Adresse wird auf keinen Fall veröffentlicht.

Meine Kommentar-Politik: Ich mag Kommentare, und ich schätze die Zeit, die du zu dem Zweck investierst, Ideen auszutauschen und Feedback zu geben. Nur Kommentare, die als Spam oder eindeutig Werbezwecken dienen, werden gelöscht.



Your Mastodon Instance
Share to...