Braunkohle

Blackouts, 3 in 2 Tagen

Es gab bereits innerfamiliäre Hinweise darauf, dass Blackouts in unserer Region kurz bevorstünden. Ich habe das abgetan als Blödsinn. Ich saß gemütlich beim Kaffee und schaute mir mit meinem Großneffen »Nico 2« an, als plötzlich der Strom wegblieb. Wir hatten Kerzen, eine Taschenlampe und schnell war ausgemacht, dass in unserer gesamten Umgebung alles dunkel war.  Mein Smartphone verriet mir via Facebook und Stromausfall.de, dass das Problem ein Größeres und nicht auf meine unmittelbare Nachbarschaft beschränkt war. Die vorbereitenden Arbeiten fürs Abendessen in der Küche wurden jäh unterbrochen, und ich staunte nicht schlecht, dass die von verschiedenen Seiten angekündigten Blackouts offensichtlich nicht lange auf sich warten ließen.  Jetzt werde ich in diesem Monat 65 Jahre alt und möchte meinen, dass dieser Stromausfall der zweitlängste in meinem Leben war. Obwohl eine Reihe von Orten rund um uns herum betroffen waren (Kirchherten, Kirchtroisdorf, Kaster, Epprath, Königshoven) gab es keine Meldung auf der Homepage … Artikel lesen