Woran will ich noch glauben?

  • 25. Oktober 2018

Warum wurde ich schon als 14jähriger Lehrling als Sozi bezeichnet? Das interessiert außer mir keinen, für mich wird die Antwort langsam wichtig. Wer mit 20 Jahren nicht Sozialist ist, der hat kein Herz, wer es mit 40 Jahren noch ist, hat kein Hirn. georges clemenceau Den Spruch finde ich zwar doof, trotzdem muss ich immer wieder einmal an ihn denken... Es ist halt immer auch etwas Wahres daran. Auch wer Bonmots dieser Art ablehnt, wird…

mehr lesen ➟

Aufregen ja, verbieten nie!

  • 10. Oktober 2018

Über Gaulands FAZ - Artikel haben sich viele Leute aufgeregt. Die Diskussionen laufen noch weiter. Allerdings geht es dabei meist nicht um Inhalte, sondern hauptsächlich darum, dass die FAZ Gauland überhaupt erlaubt hat, die Plattform zu nutzen. Es ist ein großer Unterscheid, ob man sich über einen Texte aufregen und ihn inhaltlich kritisch bewertet als ihn von vornherein verbieten zu wollen, nur weil dieser oder sein Autor mir nicht passen. Ein Verbot von Texten, auch…

mehr lesen ➟

Die konservative Revolution des Herrn Dobrindt hat mich an eine Debatte erinnert, die nicht lange zurückliegt und die brotlos verlief

  • 29. März 2018

Frank Schirrmacher wurde 2011 für seine angebliche Missinterpretation der Grundaussagen von Charles Moore im "Daily Telegraph" in der deutschen Presse kritisiert. Ich habe mir beide Artikel noch einmal durchgelesen. Es ist sehr interessant, wie sich in diesen wenigen Jahren das Blatt erneut gewendet hat. Ich meine vor allem die Einbrüche vieler linker Parteien in Europa, den Brexit und zuletzt solche irren Versuche aus CSU-Kreisen (Dobrindt ist nicht allein zu Haus) eine völlig überflüssige Renaissance des…

mehr lesen ➟