Widerstand

Corona-Neuinfektionen steigen. Das erzeugt Unsicherheit.

Trotz des Anstieges der Corona-Neuinfektionen bleibt der Streit über den Umgang mit dem Virus. Ich würde sogar sagen, er wird heftiger. Das liegt daran, dass die eine Seite ihre Befürchtungen bestätigt sieht und die andere jede Besorgnis für völlig übertrieben hält. Oh, ich kann solchen Formeln wie: »Wir müssen einen normalen Umgang mit dem Virus finden« sehr viel abgewinnen, aber wie genau soll das mit dem »normalen« Umgang denn aussehen? Das sagt nämlich keiner. Ich lese im Internet die Ansagen von Leuten, die sich dem Joch der Corona-Beschränkungen auf gar keinen Fall unterwerfen und sich weder einsperren noch impfen lassen werden. Jedenfalls sagen sie das. Wer weiß, wie es sein wird, wenn in ein paar Wochen das Chaos über uns hineinbricht? Ich sage dazu, ich wünsche, es kommt anders und all diese »Nonkonformisten« behielten recht. Die Corona-Freidenker sind im Normalfall (bis auf die ganz schrägen Vögel) Anhänger all der Hellsichtigen, … Artikel lesen