Kategorien
Privat

Schöne Idee: Anerkennung für Plugin-Entwickler

Im Moment habe ich 28 aktive Plugins unter Wordpress laufen. Hinter jeder Entwicklung steckt zweifelsohne eine Menge Arbeit, die nicht in jedem Falle entsprechend gewürdigt wird, von finanzieller Anerkennung gar nicht zu reden. Aus diesem Grund finde ich die Aktion von Renè Hesse sehr gut, an der ich mich deshalb auch beteiligen werde.

Ich könnte mir gut einen Tag vorstellen, an dem man mindestens 1 Eur an einen Entwickler seiner Wahl spendet. Und es wäre toll, wenn so viele Leute wie möglich mitmachen würden. Und damit Ihr die Möglichkeit habt, noch diese Aktion unters Volk zu bringen, würde ich jetzt einfach mal Donnerstag, den 15.10.2009 vorschlagen.

Im Moment habe ich 28 aktive Plugins unter WordPress laufen. Hinter jeder Entwicklung steckt zweifelsohne eine Menge Arbeit, die nicht in jedem Falle entsprechend gewürdigt wird, von finanzieller Anerkennung gar nicht zu reden.
Aus diesem Grund finde ich die Aktion von Renè Hesse sehr gut, an der ich mich deshalb auch beteiligen werde.

Ich könnte mir gut einen Tag vorstellen, an dem man mindestens 1 Eur an einen Entwickler seiner Wahl spendet. Und es wäre toll, wenn so viele Leute wie möglich mitmachen würden. Und damit Ihr die Möglichkeit habt, noch diese Aktion unters Volk zu bringen, würde ich jetzt einfach mal Donnerstag, den 15.10.2009 vorschlagen.

Quelle: Einfach mal Danke sagen! – 1 EUR FÜR EUREN ENTWICKLER am 15. Oktober 2009 – mobiFlip.de Sammelalbum & Testberichte aus der mobilen Welt – Alles zu Handy, Smartphone und Co. | Link

Es gibt Plugins, auf die ich als WordPresser nun wirklich überhaupt nicht mehr verzichten würde. Es sind im Großen und Ganzen stumme Helfer, deren Väter (und Mütter?) wenig beachtet werden. Insofern, René, war deine Idee gut, und ich hoffe und wünsche, dass sich möglichst viele an der Aktion beteiligen werden.

Von Horst Schulte

Mein Bloggerleben reicht bis ins Jahr 2004 zurück. Damals habe ich dieses schöne Hobby für mich entdeckt. Ich bin jetzt 65 Jahre alt und lebe seit meiner Geburt in der schönen Stadt Bedburg, nicht weit von Köln entfernt. Das mit dem Schreiben ist zwar weniger geworden. Aber ab und zu schreibe ich hier und anderswo. Die sozialen Netzwerke haben die Welt verändert - nicht zum Guten!

Über mich

4 Antworten auf „Schöne Idee: Anerkennung für Plugin-Entwickler“

Was ist daran zwiespältig? Das es nur an einem Tag stattfinden soll oder dass man überhaupt was spenden soll? Ich habe schon vielfach für Freeware bezahlt. Finde ich nur in Ordnung und das mindeste, was man tun kann, wenn einem ein Programm wirklich nützt und man ohne nicht mehr auskommt.

Der Tag ist genau so wie der eine Euro symbolisch. Es lässt sich nur besser so eine Aktion startet, wenn man die Leute mal mit der Nase drauftippt. Wie bei mir im Blog auch zu lesen ist, gibt es viele Möglichkeiten Danke zu sagen und es soll ja auch keinen abhalten sonst etwas zu geben.

Ich habe schon jetzt von vielen Feedback bekommen, die sich eingestehen, einfach selbst oft nicht daran zu denken oder manche Dinge einfach als selbstverständlich kostenlos hinnehmen. An Leute die eh immer mal „Danke“ sagen, ist die Aktion nicht direkt gerichtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es werden keine IP-Adressen gespeichert! Sie können, falls Sie dies möchten, auch anonym kommentieren.