Du befindest dich hier: Bloggen

WordPress: Aus Backend ausgesperrt?


   • | Update: 8. Oktober 2019   2 Kommentare 1 Min. Lesezeit

Ich wollte die URLs meiner Website anpassen. Dabei habe ich wohl etwas falsch eingegeben und jetzt komme ich nicht mehr ins Backend. Wie kann ich die URLs korrigieren?

Im Moment häufen sich (wohl auch wegen DSGVO) Anfragen von AnwenderInnen, die unter Einstellungen > Allgemein falsche URLs eingegeben und sich dadurch ausgesperrt haben. Glücklicherweise lässt sich der Fehler aber schnell beheben.

Quelle: Website- und WordPress-URL korrigieren | pixolin



Artikelautor: Horst Schulte

Mein Bloggerleben reicht bis ins Jahr 2004 zurück. Damals habe ich dieses schöne Hobby für mich entdeckt. Ich bin jetzt 67 Jahre alt und lebe seit meiner Geburt in der schönen Stadt Bedburg, nicht weit von Köln entfernt. Dass mit dem Schreiben ist zwar weniger geworden. Aber ab und zu schreibe ich hier und anderswo.

Vorheriger

Schäubles Ansage an die AfD sollte zur Hauptsendezeit im TV gezeigt werden!

Posten ins Facebook – Profil via Buffer ist nicht mehr möglich

Nächster

2 Gedanken zu „WordPress: Aus Backend ausgesperrt?“

Schreibe einen Kommentar


Es werden keine IP-Adressen gespeichert! Sie können, falls Sie dies möchten, auch anonym kommentieren.